Schliessen

Casafair Logo

Wuss­ten Sie, dass in der Schweiz pro Sekunde ein Qua­drat­me­ter Wiese ver­baut wird? Die Zer­sie­de­lungs­in­itia­tive, über die wir am 10. Februar abstim­men, ver­langt, dass die Bau­flä­che nicht wei­ter ver­grös­sert wird. Das heisst: für jede Flä­che, die neu ein­ge­zont wird, muss an einem ande­ren Ort Bau­land aus­ge­zont wer­den. Gleich­zei­tig sol­len Quar­tiere qua­li­ta­tiv bes­ser und nach­hal­ti­ger ent­wi­ckelt wer­den.

Der Hausverein ist über­zeugt, dass die Initia­tive ein rich­ti­ger und wich­ti­ger Schritt für ein Umden­ken in der Stadt­ent­wick­lung und der Boden­po­li­tik ist. Sie ermög­licht den Erhalt unse­rer Land­schaft und Anpas­sun­gen an den Bevöl­ke­rungs­wan­del ohne die Lebens­qua­li­tät zu min­dern.

Der Hausverein hat bereits das Raum­pla­nungs­ge­setz RPG unter­stützt. Doch der Bau­boom geht unge­bremst wei­ter. Die Zer­sie­de­lungs­in­itia­tive ist ein wich­ti­ger Zusatz zum RPG, um die Zer­sie­de­lung wirk­lich zu stop­pen.



Werbung