Schliessen

Casafair Logo

Medi­en­mit­tei­lun­gen

Casafair bezieht Stel­lung zu Fra­gen, wel­che das Wohn­ei­gen­tum, das Miet­we­sen und die Raum­pla­nungs­po­li­tik betref­fen. Fer­ner posi­tio­niert sich der Ver­band in der Energiepolitik.

Bes­se­rer Schutz bei Baupfusch

Bes­se­rer Schutz bei Baupfusch

Die gel­ten­den Bestim­mun­gen zu Bau­ver­trä­gen im Obli­ga­tio­nen­recht benach­tei­li­gen Bau­her­rin­nen und Bau­her­ren und müs­sen drin­gend über­ar­bei­tet wer­den. Immer mehr wurde die Haf­tung für Bau­män­gel durch zum Artikel

Casafair und Klima-Alli­anz ste­hen hin­ter CO2-Gesetz

Casafair und Klima-Alli­anz ste­hen hin­ter CO2-Gesetz

Das Par­la­ment hat end­lich das revi­dierte CO2-Gesetz ver­ab­schie­det. Auch der Gebäu­de­be­reich wird einen wich­ti­gen Bei­trag dazu leis­ten müs­sen. Casafair unter­stützt die­sen not­wen­di­gen Schritt zur Errei­chung der Pari­ser Kli­ma­ziele. Jetzt ergreift ein Komi­tee aus Erd­öl­lobby und SVP-Expo­nen­ten das Refe­ren­dum. Casafair aner­kennt die Not­wen­dig­keit eines bes­se­ren Kli­ma­schut­zes und sieht auch Wohn­ei­gen­tü­me­rin­nen und ‑eigen­tü­mer in der Ver­ant­wor­tung. Ent­spre­chend wer­den wir uns im Abstim­mungs­kampf für das aus­ge­wo­gene und ver­nünf­tige CO2-Gesetz enga­gie­ren. zum Artikel

Geschäfts­mie­ten: Casafair Schweiz erwar­tet end­lich Klä­rung in den Eidg. Räten

Geschäfts­mie­ten: Casafair Schweiz erwar­tet end­lich Klä­rung in den Eidg. Räten

Natio­nal- und Stän­de­rat wer­den in den nächs­ten Tagen einen über­ar­bei­te­ten Vor­schlag ihrer Wirt­schafts­kom­mis­sio­nen bera­ten, der die längst über­fäl­lige Lösung hin­sicht­lich der Geschäfts­mie­ten bringt. Casafair Schweiz erwar­tet, dass das unver­ständ­li­che und kon­tra­pro­duk­tive Hin und Her zwi­schen den bei­den Kam­mern nun ein Ende fin­det und die aus­ge­wo­ge­nen Vor­schläge derer Wirt­schafts­kom­mis­sio­nen gut­ge­heis­sen wer­den. zum Artikel

Bun­des­rat för­dert Kli­ma­schutz und beschleu­nigt Gebäudesanierungen

Bun­des­rat för­dert Kli­ma­schutz und beschleu­nigt Gebäudesanierungen

Der Bun­des­rat hat heute einen kli­ma­po­li­tisch wich­ti­gen Ent­scheid gefällt. Mit der Mög­lich­keit, die Kos­ten für Ener­gie­spar­con­trac­tings als Neben­kos­ten zu ver­rech­nen, schafft die Lan­des­re­gie­rung einen Anreiz, ener­ge­ti­sche Gebäu­de­sa­nie­run­gen in Angriff zu neh­men. Gleich­zei­tig sol­len Mie­te­rin­nen und Mie­ter auf diese Weise durch Sanie­run­gen nicht finan­zi­ell belas­tet wer­den. Casafair begrüsst diese Mass­nahme und rech­net mit einem Inves­ti­ti­ons­schub in spar­same und nach­hal­tige Heiz­sys­teme. zum Artikel

Wei­ter­hin blosse Emp­feh­lung statt Zügel­stopp: Bun­des­rat ris­kiert Chaos

Wei­ter­hin blosse Emp­feh­lung statt Zügel­stopp: Bun­des­rat ris­kiert Chaos

Für Casafair Schweiz ist es völ­lig unver­ständ­lich, warum es der Bun­des­rat bei einer Emp­feh­lung belässt und rät, «mög­lichst nicht umzu­zie­hen». Damit ent­zieht sich die Regie­rung ihrer Ver­ant­wor­tung und lässt Ver­mie­tende und Mie­tende glei­cher­mas­sen im Stich. «Ein kla­res Macht­wort aus dem Bun­des­haus hätte die Situa­tion beru­higt», sagt Casafair-Geschäfts­lei­te­rin Kathy Stei­ner. «In ande­ren Berei­chen war dies in den letz­ten Wochen auch mög­lich. Was die Schweiz jetzt benö­tigt ist Ruhe – nicht Chaos.» zum Artikel

Referenz­zins­satz sinkt auf 1.25 % – Casafair emp­fiehlt Über­prü­fung der Mieten

Referenz­zins­satz sinkt auf 1.25 % – Casafair emp­fiehlt Über­prü­fung der Mieten

Das Bun­des­amt für Woh­nungs­we­sen hat am 2. März 2020 den hypo­the­ka­ri­schen Referenz­zins­satz auf 1.25 % gesenkt. Casafair Schweiz ruft alle Ver­mie­te­rin­nen und Ver­mie­ter auf, jetzt die Mie­ten zu über­prü­fen und diese bei Bedarf anzu­pas­sen. Nicht in jedem Fall mün­det dies in einer Miet­zins­sen­kung. zum Artikel

Ja zu mehr bezahl­ba­ren Woh­nun­gen – Spe­ku­lan­ten stoppen!

Ja zu mehr bezahl­ba­ren Woh­nun­gen – Spe­ku­lan­ten stoppen!

Viele Men­schen in der Schweiz fin­den keine bezahl­bare Woh­nung. Schuld an den seit Jah­ren stei­gen­den Miet­prei­sen sind Immo­bi­li­en­fir­men, die immer höhe­ren Ren­di­ten nach­ja­gen. Die Initia­tive «Mehr bezahl­bare Woh­nun­gen», die am 9. Februar an die Urne kommt, sorgt mit der För­de­rung des gemein­nüt­zi­gen Woh­nungs­baus dafür, dass künf­tig mehr Woh­nun­gen der Spe­ku­la­tion ent­zo­gen sind. Eine breite Alli­anz legte heute an einer gemein­sa­men Medi­en­kon­fe­renz dar, wes­halb es am 9. Februar ein deut­li­ches Ja zu mehr bezahl­ba­ren Woh­nun­gen braucht. zum Artikel

Res­sour­cen scho­nen und meh­rere hun­dert Mil­lio­nen Fran­ken bei den Heiz­ne­ben­kos­ten sparen

Res­sour­cen scho­nen und meh­rere hun­dert Mil­lio­nen Fran­ken bei den Heiz­ne­ben­kos­ten sparen

Schwei­zer Stock­werk­ei­gen­tü­mer/-innen und Mie­ter/-innen kön­nen jedes Jahr eine grosse Menge CO2 mit ein­fa­chen Ver­hal­tens­an­pas­sun­gen und Opti­mie­run­gen ein­spa­ren. Das schlägt auch finan­zi­ell zu Buche: Meh­rere hun­dert Mil­lio­nen Fran­ken ver­puf­fen heute bei den Heiz­ne­ben­kos­ten. Kurz vor dem Start der neuen Heiz­sai­son wird des­halb die Platt­form heizkostentest.ch lan­ciert. Sie hilft, das eigene Spar­po­ten­zial auf­zu­de­cken und moti­viert zu ener­gie­be­wuss­tem Han­deln. zum Artikel

Ener­gie­wende nicht mit frag­wür­di­gen Gebüh­ren abmurksen

Ener­gie­wende nicht mit frag­wür­di­gen Gebüh­ren abmurksen

Die Ener­gie­wende ist ohne Mit­wir­ken der Haus­ei­gen­tü­me­rIn­nen nicht zu errei­chen. Unge­recht­fer­tigt erho­bene Abga­ben oder Gebüh­ren für Gebäu­de­in­ves­ti­tio­nen zur Nut­zung erneu­er­ba­rer Ener­gien oder zur Ver­bes­se­rung der Ener­gie­ef­fi­zi­enz sind frag­wür­dig und darum auf­zu­he­ben. Dies for­dert Casafair-Vize­prä­si­dent und SP-Natio­nal­rat Tho­mas Har­deg­ger in einer breit abge­stütz­ten Motion. Nament­lich für Abwasser‑, Trink­was­ser- oder Kana­li­sa­ti­ons­an­schlüsse wer­den häu­fig Abga­ben erho­ben, deren Zusam­men­hang mit den Inves­ti­tio­nen nicht plau­si­bel ist. zum Artikel

Casafair begrüsst Mass­nah­men gegen inva­sive Organismen

Casafair begrüsst Mass­nah­men gegen inva­sive Organismen

Aus Sicht von Casafair, dem Ver­band der umwelt­be­wuss­ten und ver­ant­wor­tungs­vol­len Wohn­ei­gen­tü­me­rIn­nen, gehen die Anstren­gun­gen des Bun­des­rats, inva­sive ein­ge­schleppte Orga­nis­men zu bekämp­fen, in die rich­tige Rich­tung. Die Unter­halts­pflicht sowie die Dul­dung von Ein­grif­fen sind für pri­vate Eigen­tü­me­rin­nen und Eigen­tü­mer eine mass­ge­bende Neue­rung, die mit Augen­mass umge­setzt wer­den muss. zum Artikel

Kein Eigen­miet­wert, keine Steu­er­ab­züge: Casafair bevor­zugt den voll­stän­di­gen Systemwechsel

Kein Eigen­miet­wert, keine Steu­er­ab­züge: Casafair bevor­zugt den voll­stän­di­gen Systemwechsel

Der Zen­tral­vor­stand des Eigen­tü­me­rIn­nen-Ver­bands Casafair hat die aktu­elle Ver­nehm­las­sungs­vor­lage zur Besteue­rung des Wohn­ei­gen­tums bera­ten und sich an der lau­fen­den Anhö­rung betei­ligt. In der Abwä­gung der fünf dis­ku­tier­ten Vor­schläge hat die Ver­bands­spitze klar den voll­stän­di­gen Sys­tem­wech­sel beim Eigen­miet­wert favo­ri­siert, der sowohl die Abschaf­fung des Eigen­miet­werts als auch der aus­glei­chen­den Steu­er­ab­züge vor­sieht. zum Artikel

Natio­nal­rat unter­gräbt das Mietrecht

Natio­nal­rat unter­gräbt das Mietrecht

Der Natio­nal­rat hat heute eine Reihe von Vor­stös­sen bera­ten, wel­che die Sozi­al­part­ner­schaft zwi­schen Ver­mie­ten­den und Mie­ten­den unter­gra­ben. Eine Mehr­heit der gros­sen Kam­mer hat dabei dem Druck der Immo­bi­li­en­lobby nach­ge­ge­ben und damit das bewährte Miet­recht dras­tisch aus­ge­höhlt. zum Artikel

Casafair – unter neuer Flagge vor­wärts in die Zukunft

Casafair – unter neuer Flagge vor­wärts in die Zukunft

Im Rah­men sei­ner Dele­gier­ten­ver­samm­lung in Neu­en­burg hat der Hausverein Schweiz sei­nen neuen Namen und sei­nen neuen Auf­tritt prä­sen­tiert. Der Ver­band heisst ab sofort Casafair, spricht jedoch wei­ter­hin die ver­ant­wor­tungs­vol­len, umwelt­be­wuss­ten und fai­ren Haus- und Wohn-Eigen­tü­me­rin­nen und ‑Eigen­tü­mer an. zum Artikel

Gegen aus­ufern­den Miet­wu­cher: Haus­ei­gen­tü­mer unter­stüt­zen Wohninitiative

Gegen aus­ufern­den Miet­wu­cher: Haus­ei­gen­tü­mer unter­stüt­zen Wohninitiative

Der Natio­nal­rat hat es heute ver­passt, die Miet­preis­spi­rale zu brem­sen. «Der Woh­nungs­markt in der Schweiz ist gleich­sam zu einem rie­si­gen Spe­ku­la­ti­ons­ge­schäft gewor­den», moniert Haus­ver­eins­prä­si­den­tin Clau­dia Friedl (NR SP/SG). «Es wird so immer schwie­ri­ger, bezahl­ba­ren Wohn­raum zu fin­den.» Der Hausverein Schweiz wird sich für das Volks­be­geh­ren ein­set­zen. «Denn: Woh­nen ist ein Grund­be­dürf­nis und damit ein Men­schen­recht», sagt Clau­dia Friedl. zum Artikel

Hausverein Schweiz mit umfas­sen­der Wachs­tums­stra­te­gie und neuem Namen

Hausverein Schweiz mit umfas­sen­der Wachs­tums­stra­te­gie und neuem Namen

An ihrer aus­ser­or­dent­li­chen Ver­samm­lung in Bern haben die Dele­gier­ten des Hausvereins Schweiz ein­stim­mig eine umfas­sende Wachs­tums­stra­te­gie beschlos­sen. Deren Ziel ist der Zuwachs auf 25’000 Mit­glie­der bis ins Jahr 2025. Aus­ser­dem haben die Ver­bands­de­le­gier­ten beschlos­sen, dass der Hausverein unter neuer Flagge in die Zukunft fah­ren soll: der Ver­ein soll im kom­men­den Jahr auf casafair umge­tauft wer­den. zum Artikel

Umwelt­be­wusste Eigen­tü­me­rIn­nen befür­wor­ten ber­ni­sches Energiegesetz

Umwelt­be­wusste Eigen­tü­me­rIn­nen befür­wor­ten ber­ni­sches Energiegesetz

Im Früh­jahr hat der Grosse Rat des Kan­tons Bern der Revi­sion des kan­to­na­len Ener­gie­ge­set­zes deut­lich zuge­stimmt. Nun haben rück­wärts­ori­en­tierte Kräfte das Refe­ren­dum gegen das fort­schritt­li­che Gesetz ein­ge­reicht. Der Hausverein Mit­tel­land wird sich im Abstim­mungs­kampf klar für die Vor­lage enga­gie­ren, weil damit erneu­er­bare und effi­zi­ente Ener­gien geför­dert wer­den. zum Artikel

Hausverein Schweiz fei­ert 30jähriges Jubi­läum und defi­niert sich neu

Hausverein Schweiz fei­ert 30jähriges Jubi­läum und defi­niert sich neu

Die Dele­gier­ten des Hausvereins Schweiz haben sich im Stifts­be­zirk St. Gal­len zu ihrer ordent­li­chen Jah­res­ver­samm­lung getrof­fen. Die Dele­gier­ten­ver­samm­lung war sowohl von einer Retro­spek­tive wie von einer ambi­tio­nier­ten Zukunfts- und Wachs­tums­stra­te­gie geprägt. zum Artikel

Die Schweiz benö­tigt eine zukunfts­taug­li­che Bodenpolitik

Die Schweiz benö­tigt eine zukunfts­taug­li­che Bodenpolitik

Die Raum­pla­nungs­kom­mis­sion Urek des Stän­de­rats lehnt die Zer­sie­de­lungs­in­itia­tive ab. Der Hausverein Schweiz bedau­ert dies. Die Hoff­nung besteht, dass die kleine Kam­mer den kurz­sich­ti­gen Vor­ent­scheid ihrer Kom­mis­sion kor­ri­giert und die Zer­sie­de­lungs­in­itia­tive gut­heisst. zum Artikel

Eigen­miet­wert: Zeit­punkt für den Sys­tem­wech­sel ist gekommen

Eigen­miet­wert: Zeit­punkt für den Sys­tem­wech­sel ist gekommen

Die Wirt­schafts­kom­mis­sion des Natio­nal­rats WAK‑N hat meh­rere Vor­stösse bera­ten, die den Sys­tem­wech­sel beim Eigen­miet­wert zum Ziel haben. Der Hausverein unter­stützt die von der Kom­mis­sion ein­ge­schla­gene Rich­tung. Es geht um Fair­ness für Haus­be­sit­zende und Mie­tende. zum Artikel

Miet­recht: Hausverein Schweiz sieht kei­nen Handlungsbedarf

Miet­recht: Hausverein Schweiz sieht kei­nen Handlungsbedarf

Die Rechts­kom­mis­sion des Natio­nal­rats hat einen Vor­stoss von bür­ger­li­cher Seite gut­ge­heis­sen, der die Rechte von Mie­te­rin­nen und Mie­tern dras­tisch ein­schränkt. Der Hausverein Schweiz lehnt eine der­ar­tige Beschnei­dung der Mie­ter­rechte als unnö­tig ab. zum Artikel

Gros­ser Rat zeigt BKW die Rote Karte

Gros­ser Rat zeigt BKW die Rote Karte

Mit Zufrie­den­heit nimmt der Hausverein Mit­tel­land Kennt­nis vom deut­li­chen Ja des Ber­ner Gros­sen Rats zu zwei­er­lei Motio­nen, wel­che nach der unhalt­ba­ren Preis­sen­kung für Solar­strom sei­tens der BKW ein­ge­reicht wur­den. zum Artikel

Clau­dia Friedl zur Prä­si­den­tin des Hausvereins Schweiz gewählt

Clau­dia Friedl zur Prä­si­den­tin des Hausvereins Schweiz gewählt

Die Dele­gier­ten des Hausvereins Schweiz haben im Rah­men der ordent­li­chen Dele­gier­ten­ver­samm­lung in Basel die St. Gal­ler SP-Natio­nal­rä­tin Clau­dia Friedl als Prä­si­den­tin gewählt. Clau­dia Friedl tritt die Nach­folge von Hil­de­gard Fäss­ler an, die nach 16 Jah­ren das Hausvereins-Prä­si­dium abgibt. zum Artikel

Hausverein Schweiz emp­fiehlt die Über­prü­fung der Mieten

Hausverein Schweiz emp­fiehlt die Über­prü­fung der Mieten

Das Bun­des­amt für Woh­nungs­we­sen hat heute den hypo­the­ka­ri­schen Referenz­zins­satz auf 1.5 % gesenkt. Der Hausverein Schweiz ruft alle Ver­mie­te­rin­nen und Ver­mie­ter auf, jetzt die Mie­ten zu über­prü­fen und diese bei Bedarf anzu­pas­sen. zum Artikel

Ein star­kes Signal

Ein star­kes Signal

Der Hausverein Schweiz begrüsst die Annahme des Ener­gie­ge­set­zes. Dank dem «Ja» kann die Schweiz die Ener­gie­wende mit einer kla­ren Stra­te­gie vor­an­trei­ben und umset­zen. zum Artikel

Möch­ten Sie künf­tig die Casafair-Medi­en­mit­tei­lun­gen erhal­ten? Gerne neh­men wir Sie auf den Medi­en­ver­tei­ler. Die mit einem Stern (*) mar­kier­ten Fel­der sind Pflicht­fel­der. Die Medi­en­mit­tei­lun­gen wer­den per Mail verschickt. 

*


Bildquelle

  • Situa­tion In North Ita­lian Restau­rants Because Of Coro­na­vi­rus COVID 19. Merano, BZ, Italy On 03/12/2020.: Alfred Smatlanek Sikula/iStock
  • Close Up House’s Model On Ban­king Account Book With Cal­cu­la­tor, Coin And Pen­cil On Table For Plan­ning Of Home Loan Mor­tgage Refi­nance Or Reten­tion Inte­rest Rates , Busi­ness And Finan­cial Concept: Chainarong Prasertthai/iStock
  • Facade of a modern apart­ment buil­ding in the city: ah_fotobox/iStock
  • Tree Snow Winter: zvg/mad
  • Lab­ur­num: Reimphoto/iStock
  • DSC0270 Kopie: Andreas Käsermann
  • Ear­thwork with excavator: U. J. Alexander/iStock
  • miet­recht-iStock-466150780-Zer­bor-iStock: Zerbor/iStock
  • andreas-kae­ser­mann-3-bild-ruben-sprich: Ruben Sprich
  • News­pa­per. 1165186939 7500×3550 Artis­teer IStock: artisteer/iStock

Werbung