Schliessen

Casafair Logo

Positionen

Casafair bezieht Stellung zu Fragen, welche das Wohneigentum, das Mietwesen und die Raumplanungspolitik betreffen. Ferner positioniert sich der Verband in der Energiepolitik.
Dabei orientiert sich Casafair am politischen Leitbild. Dieses fordert eine zukunftsgerichtete Raumplanung und Mobilität, aktive Wohnraum- und Bodenpolitik, Nachhaltigkeit beim Bauen sowie Fairness beim Vermieten, Kaufen und Verkaufen.

Vernehmlassung zur Bewertung Liegenschaften und Festsetzung Eigenmietwerte zum Artikel

Ja zum neuen Stromgesetz

Ja zum neuen Stromgesetz

Der Verband Casafair unterstützt das Stromgesetz vom 9. Juni. Dabei geht es um eine sichere Stromversorgung in den Wintermonaten. Erreicht wird dies mit einem markanten Ausbau der erneuerbaren Energien. zum Artikel

Mietrechtsrevision: am Ziel vorbei

Mietrechtsrevision: am Ziel vorbei

Casafair lehnt die parlamentarischen Initiativen zur Anfechtung des Anfangsmietzinses und zur Orts- und Quartierüblichkeit der Mieten vollumfänglich ab. zum Artikel

Gegenprojekt zur Marktmiete

Gegenprojekt zur Marktmiete

Casafair stellt eine neue Berechnungsmethode vor, mit der die Mietpreisspirale gebremst werden soll. Was zählt, sind die tatsächlichen Kosten, die eine Liegenschaft verursacht. Für bezahlbaren ... zum Artikel

Vernehmlassung zum revidierten CO2-Gesetz

Vernehmlassung zum revidierten CO2-Gesetz

Casafair unterstützt die Stossrichtung der Vorlage zum revidierten CO2-Gesetz. Der Vorschlag des Bundesrats geht aber zu wenig weit. Die Landesregierung verzichtet aus nachvollziehbaren Gründen ... zum Artikel

Gesetzeslücken treiben Mieten in die Höhe

Gesetzeslücken treiben Mieten in die Höhe

In den Ballungszentren steigen die Preise für Wohnraum. Die Preisspirale im Wohnungsmarkt ist schädlich für die Volkswirtschaft. Völlig unverhältnismässige Mietzinse schwächen das soziale Gleichgewicht. Faire Renditen bei Vermietungen sind jedoch wichtig mit Blick auf werterhaltende Massnahmen, energetische Verbesserungen und Rückstellungen. zum Artikel

Wohneigentümer*innen gegen Mietzinsspirale

Wohneigentümer*innen gegen Mietzinsspirale

Casafair sieht beim Mietrecht Reformstau und Regulierungslücken – währenddessen steigen in den Ballungszentren die Preise für Wohnraum. zum Artikel

Positionspapier zum Reformbedarf im Miet- und Steuerrecht

Positionspapier zum Reformbedarf im Miet- und Steuerrecht

Casafair unterstützt da eine Modernisierung des Mietrechts, wo eindeutige Regelungen sowohl der Vermieterschaft wie auch der Mieterschaft unmissverständliche Rechte zubilligen, die darum von beiden Seiten akzeptiert werden. zum Artikel

Abschaffung des Eigenmietwerts – so nicht!

Abschaffung des Eigenmietwerts – so nicht!

Dem vorliegenden Reformprojekt des Ständerats erteilt Casafair eine Absage. Die Abschaffung des Eigenmietwerts wird vom Verband unterstützt, wenn parallel die damit verbundenen Steuerabzüge ... zum Artikel

Indirekter Gegenvorschlag zur Landschaftsinitiative

Indirekter Gegenvorschlag zur Landschaftsinitiative

Es ist zentral, dass keine neuen Baumöglichkeiten ausserhalb der Bauzonen geschaffen werden. Zudem darf die die Zahl der Gebäude und die Bodenversiegelung nicht zunehmen. zum Artikel

JA zum Klimaschutz als Verfassungsauftrag

JA zum Klimaschutz als Verfassungsauftrag

Im Kanton Bern wird am 26. September 2021 darüber entschieden, ob der Klimaschutz in der Kantonsverfassung verankert werden soll. Casafair unterstützt das Anliegen, weil der Klimaschutz die ... zum Artikel

Zum Schutz unserer Lebensgrundlagen: Stellungnahme zum Indirekten Gegenvorschlag Biodiversitätsinitiative

Zum Schutz unserer Lebensgrundlagen: Stellungnahme zum Indirekten Gegenvorschlag Biodiversitätsinitiative

Casafair setzt sich als Verband der umweltbewussten und verantwortungsvollen Wohneigentümer*innen für die Stärkung der Biodiversität ein. Wir begrüssen, dass der Bundesrat die Schweizer ... zum Artikel

Diskussionsprozess Mietrecht: Die Position von Casafair

Diskussionsprozess Mietrecht: Die Position von Casafair

Casafair beteiligt sich am Diskussionsprozess des Bundesamts für Wohnungswesen über das Mietrecht. Casafair-Vizepräsident Thomas Hardegger vertritt den Verband in der Expertenrunde, welche die ... zum Artikel

Energiefachmann zum CO2-Gesetz

Energiefachmann zum CO2-Gesetz

Energieexperte Andreas Edelmann erklärt, wie das revidierte CO2-Gesetz künftig auch im Gebäudebereich Emissionen verringern wird und warum Hauseigentümer*innen davon profitieren können. zum Artikel

Mehrwertausgleich

Mehrwertausgleich

Casafair befürwortet, dass die durch Zonenänderungen und Investitionen der öffentlichen Hand bei Grundeigentümerschaften entstandenen Mehrwerte in einem fairen Masse abgeschöpft werden. Diese Abgaben müssen von den Gemeinden und Kantonen zweckmässig in die entsprechenden Bereiche reinvestiert werden. zum Artikel

Die Argumente für ein Ja zum CO2-Gesetz

Die Argumente für ein Ja zum CO2-Gesetz

Das neue CO2-Gesetz ist für die Schweiz das wichtigste Klimaschutz-Instrument überhaupt. Es ist ein notwendiger erster Schritt auf dem Weg hin zu einer klimaneutralen Zukunft. Die wichtigsten ... zum Artikel

Positionspapier zum CO2-Gesetz

Positionspapier zum CO2-Gesetz

Casafair begrüsst und unterstützt das neue CO2-Gesetz als ersten grösseren Schritt zur Energiewende und zum Ziel Netto-Null CO2. Der Gebäudesektor ist in der Pflicht, damit die Schweiz die Pariser Klimaziele erreichen kann. Für Casafair ist Klimaschutz Programm. zum Artikel

200 Millionen weniger für preisgünstiges Wohnen

200 Millionen weniger für preisgünstiges Wohnen

Dass der Nationalrat mitten in der Krise die Bürgschaften für preisgünstiges Wohnen senkt, ist unverständlich. Die Förderung von preisgünstigem Wohnraum ist eine öffentliche Aufgabe und ein ... zum Artikel

Falsche Anreize im Mietrecht

Am 15. Dezember behandelt der Ständerat ein Paket Vorstösse zum Thema Mietrecht. Darunter auch eine Initiative, welche die deutliche Erhöhung der Nettorendite fordert. Casafair lehnt dies ab und fordert eine nachhaltige und faire Mietzinsgestaltung, welche zukünftige Sanierungsmassnahmen mit einschliesst. zum Artikel

Wenn Geschäfte wegen der Miete Konkurs gehen, verlieren alle

Wenn Geschäfte wegen der Miete Konkurs gehen, verlieren alle

Casafair Schweiz bedauert sehr, dass das Bundesparlament trotz monatelanger Behandlung und Verzögerung das Geschäftsmietegesetz heute endgültig versenkt hat. Gerade jetzt, da sich die ... zum Artikel

Klimaschutz verträgt keine Verwässerung

Klimaschutz verträgt keine Verwässerung

Casafair sieht im direkten Gegenvorschlag des Bundesrates eine Verwässerung der Gletscher-Initiative und lehnt dies entschieden ab. Casafair will die Verankerung eines wirksamen Klimaschutzes in der Bundesverfassung und fordert eine Konkretisierung der Ziele der Gletscher-Initiative. zum Artikel

Es braucht eine solidarische Geste der Vermietenden: Mieterlass im Lockdown

Es braucht eine solidarische Geste der Vermietenden: Mieterlass im Lockdown

Casafair setzt sich ein, damit eine Regelung für Geschäftsmietende in Form eines Teilerlasses der Miete gefunden wird. Die Vorlage wird in der Dezembersession des Parlaments behandelt. zum Artikel

60 Prozent Mieterlass für GewerbemieterInnen

60 Prozent Mieterlass für GewerbemieterInnen

Casafair Schweiz begrüsst eine gesetzliche Regelung zum Teilerlass von Geschäftsmieten für die Zeit, in der Unternehmen wegen den behördlichen Massnahmen zu Covid-19 ihre Geschäfte einstellen mussten. zum Artikel

Energiegesetz: Nachbessern ist nötig

Energiegesetz: Nachbessern ist nötig

Casafair Schweiz begrüsst die Stossrichtung der Revision, sieht aber noch Verbesserungsmöglichkeiten. zum Artikel

Werbung