Schliessen

Casafair Logo

Jetzt ist Zeit fürs «neue» Licht

Ener­gie & Umwelt

Ener­gie, Finan­zen, Licht

Do, 09.10.2014

Leucht­di­oden seien das « Licht der Zukunft », hiess es lange. Diese Zukunft ist jetzt ange­bro­chen. Es ist an der Zeit, im Wohn­be­reich auf LED umzu­stel­len. Weil LED Strom und Geld spa­ren. Und weil sie gutes Licht geben.

13 Uhr 30, es klin­gelt an der Tür. Der Strom­de­tek­tiv ist pünkt­lich. Gleich nach der Begrüs­sung kommt er zur Sache. Sein Werk­zeug ist nicht die Lupe, nein, Hardy Schrö­der spürt über­flüs­sige Strom­fres­ser im Hause mit Hilfe sei­nes scharf­sin­ni­gen Blicks und wenn nötig des Strom­mess­ge­räts auf. Beim Gespräch am Stu­ben­tisch nimmt der Gesandte des Elek­tri­zi­täts­werks des Kan­tons Zürich nach einem Blick auf die Strom­rech­nung und eini­gen Fra­gen zur Haus­halts­grösse schon mal die ers­ten Fähr­ten auf. « Gra­tu­liere, Ihr Ver­brauch liegt unter dem Durch­schnitt » , ver­kün­det der 43-Jäh­rige mit einem aner­ken­nen­den Lächeln. Dar­auf folgt eine Kunst­pause : « Aber es gibt ein­deu­tig noch Raum für Ver­bes­se­run­gen. »

Der Autor

Tho­mas Mül­ler

Aus «casanostra» 127

casanostra 127 - Oktober 2014

Werbung