Schliessen

Casafair Logo

Was bringt das Haus aus Stroh?

, , , ,

Do, 14.02.2019

«Wir erwä­gen, dem­nächst ein Haus zu bauen. Dabei lie­gen uns die Nach­hal­tig­keit und das gesunde Woh­nen am Her­zen. Eine der Optio­nen, wel­che uns inter­es­sie­ren, ist das Stroh­haus. Wel­che Vor­teile haben Stroh­häu­ser? Allen­falls auch: wel­che Abstri­che muss man beim Bau eines Stroh­hau­ses in Kauf nehmen?»

Stroh ist in gros­sen Men­gen vor­han­den und regio­nal ver­füg­bar, und des­sen Ver­wen­dung als Bau­stoff ist in der moder­nen Archi­tek­tur mehr als berech­tigt. In Kom­bi­na­tion mit Holz und Lehm las­sen sich sinn­volle Wand- Decken- und Boden­kon­struk­tio­nen erstel­len, wel­che viele Vor­teile mit sich brin­gen. Die Kon­struk­tio­nen sind dif­fu­si­ons­of­fen, errei­chen einen hohen Dämm­wert und kom­men ohne Schad­stoffe aus. Ein behag­li­ches und gesun­des Raum­klima ist die Folge.

Die Autoren

Arwed Jun­gin­ger
Archi­tekt, Baubiologe
Bera­ter Hausverein Schweiz
AAB Archi­tek­ten, Bern

Sabine Pfeif­fer
Archi­tek­tin FH
AAB Archi­tek­ten, Bern

Aus «casanostra» 149

Werbung