Schliessen

Casafair Logo

Video-Über­­­­­wa­chung! Was ist erlaubt?

, ,

Fr, 17.06.2016

«Wir haben immer wie­der Pro­bleme mit Van­da­len. Des­halb möchte ich als Ver­mie­ter eines Mehr­fa­mi­li­en­hau­ses eine Über­wa­chungs­ka­mera instal­lie­ren. Darf ich das?»

Häss­li­che Graf­fiti oder zer­störte Brief­käs­ten sind ärger­lich. Der Wunsch, Van­da­len mit Hilfe einer Video­ka­mera abzu­schre­cken, ist des­halb ver­ständ­lich. Doch ob das auch erlaubt ist, ist eine andere Frage … Das Bun­des­ge­richt sagt in einem neuen Urteil ( 4A_576 / 2015 ) : Jein. Das Anbrin­gen von Kame­ras ist Ver­mie­tern zwar nicht gene­rell ver­bo­ten, aber es gibt strenge Gren­zen bei der Zulässigkeit.

Der Autor

Markus Gysi

Mar­kus Gysi
Bera­ter Hausverein Mittelland

Aus «casanostra» 136

casanostra 136 - Juni 2016

Werbung