Schliessen

Casafair Logo

Unter­miete – was ist erlaubt?

, ,

Fr, 07.04.2017

«Mein Mie­ter möchte seine Woh­nung unter­ver­mie­ten. Kann ich mich als Ver­mie­ter dage­gen wehren?»

In der Schweiz ist die Unter­miete gemäss Obli­ga­tio­nen­recht grund­sätz­lich erlaubt. Dabei wird ein Miet objekt teil­weise (z. B. Zim­mer in einer Woh­nung) oder ganz vom Mie­ter (Haupt­mie­ter) gegen Leis­tung eines Miet­zin­ses an einen Drit­ten unter­ver­mie­tet. Der Haupt­mie­ter hat dabei die Absicht, in die Miet­räum­lich­kei­ten zurück­zu­keh­ren. Zwi­schen dem Ver­mie­ter und dem Unter­mie­ter besteht keine direkte Rechtsbeziehung.

Die Autorin

barbara-muehlestein-2-bild-ruben-sprich

Bar­bara Mühlestein
Dipl. Immobilientreuhänderin
Casafair Immobilien-Dienstleistungen
www.casafair.ch/immobilien

Aus «casanostra» 140

Werbung