Schliessen

Casafair Logo

<h1 class=«entry-title»>Platzt die Immobilienblase?</h1><p class=«tag-meta»><i class=«far fa-folder-open»></i> <a href=«https://casafair.ch/themenbereich/finanzen-steuern/» rel=«tag»>Finanzen & Steuern</a></p><p class=«tag-meta»><i class=«fas fa-tags»></i> <a href=«https://casafair.ch/thema/finanzen/» rel=«tag»>Finanzen</a>, <a href=«https://casafair.ch/thema/kauf/» rel=«tag»>Kauf</a></p>

Do, 05.09.2019

«Ab und an spre­chen Fach­leu­te in den Medien von einer Immo­bi­li­en­bla­se, wel­che zu plat­zen dro­he. Da wir im Moment den Kauf von Wohn­ei­gen­tum erwä­gen, sind das beun­ru­hi­gen­de Aus­sich­ten. Wie beur­tei­len Sie die Gefahr einer sol­chen Immo­bi­li­en­bla­se hier­zu­lan­de?»

Es ist durch­aus mög­lich, dass in der Schweiz eine Immo­bi­li­en­bla­se besteht. Zwar sin­ken die Immo­bi­li­en­prei­se wie­der, was etwas Ent­span­nung bringt. Ob damit aber die Gefahr gebannt ist, lässt sich nicht sicher sagen.

Der Immo­bi­li­en­markt neigt immer wie­der zu Bla­sen. Sie ent­ste­hen, wenn die Immo­bi­li­en­prei­se stark anstei­gen und sich von der Ent­wick­lung der Wirt­schaft, der Ein­kom­men und Mie­ten ent­kop­peln.

Der Autor

Tho­mas Stei­ner
Lei­ter Kre­dit­ent­scheid und ‑Risi­ken, Alter­na­ti­ve Bank Schweiz

Aus «casanostra» 152

Werbung