Schliessen

Casafair Logo

Muss der Mie­ter das Pro­to­koll unterzeichnen?

,

Do, 12.02.2015

«Ende März wer­den wir die Woh­nungs­über­gabe machen. Wir befürch­ten aber, dass der Mie­ter das Pro­to­koll nicht unter­zeich­nen will. Wie sol­len wir vorgehen?»

Wenn ein aus­zie­hen­der Mie­ter das Pro­to­koll nicht unter­schrei­ben will, müs­sen Sie es den­noch nor­mal fer­tig­stel­len. Ver­mer­ken Sie genau, wel­che Schä­den zu Las­ten des Mie­ters gehen sol­len. Am Ende der Über­gabe hän­di­gen Sie das Pro­to­koll aber nicht aus, son­dern schi­cken es dem Mie­ter innert zwei bis drei Tagen nach der Erstel­lung per Ein­schrei­ben. Bezeich­nen Sie hier noch­mals genau, wel­che Schä­den zu Las­ten des Mie­ters gehen sol­len. Wird ein Pro­to­koll erst nach zwei Wochen zuge­stellt, gilt dies als ver­spä­tet, der Mie­ter konnte in der Zwi­schen­zeit davon aus­ge­hen, dass ihm keine Schä­den belas­tet werden.

Die Autorin

Karin Weissenberger

Karin Weis­sen­ber­ger
Co-Prä­si­den­tin Casafair Zürich
Fach­be­ra­te­rin Casafair Schweiz

Aus «casanostra» 129

casanostra 129 - Februar 2015

Werbung