Schliessen

Casafair Logo
«Auf Wunsch mei­ner Mie­te­rin habe ich einen älte­ren Dusch­schlauch ersetzt. Zudem musste im Schlaf­zim­mer eine defekte Store repa­riert wer­den. Die Kos­ten dafür betra­gen Fr. 250. – . Kann ich diese Kos­ten an meine Mie­te­rin weiterverrechnen?»
Der Unter­halt des Miet­ob­jekts ist grund­sätz­lich Sache des Ver­mie­ters. Gemäss Gesetz sind die Mie­ter jedoch ver­pflich­tet, kleine, für den gewöhn­li­chen Unter­halt erfor­der­li­che Rei­ni­gun­gen oder Aus­bes­se­run­gen auf eigene Kos­ten zu beheben.

Die Autorin

barbara-muehlestein-2-bild-ruben-sprich

Bar­bara Müh­lestein
Bera­te­rin Casafair Mit­tel­land, Müh­lestein Immo­bi­lien, Bühl bei Aar­berg
www.muehlestein.com

Aus «casanostra» 158

casanostra 158 - Dezember 2020

Werbung