Schliessen

Casafair Logo

Geschirr­spü­ler kaputt – wegen Nichtgebrauchs

Haus & Gar­ten, Ver­mie­tung

Ener­gie, Neben­kos­ten, Umwelt, Ver­mie­tung

Do, 03.09.2020

Geschirr­spü­ler und andere Haus­halts­ge­räte kön­nen auch unge­nutzt kaputt gehen. Casafair emp­fiehlt Ver­mie­te­rIn­nen, ihre Mie­ten­den auf die nötige Pflege der Geräte auf­merk­sam zu machen.

Der Geschirr­spü­ler gehört heute zur Stan­dard­ein­rich­tung einer Küche. Als Ver­mie­te­rIn gehen wir davon aus, dass ein Gerät regel­mäs­sig genutzt wird. Es gibt aber auch Mie­te­rin­nen und Mie­ter, die von Hand abwa­schen – viel­leicht weil sie den­ken, damit der Umwelt etwas Gutes zu tun. Gemäss diver­sen Stu­dien spart der Geschirr­spü­ler aber durch­schnitt­lich 50 Pro­zent Was­ser und 28 Pro­zent Strom gegen­über dem Handabwasch.

Die Autorin

tanja-moser-1-bild-ruben-sprich

Tanja Moser
Bera­te­rin Casafair Mit­tel­land, eidg. dipl. Immo­bi­li­en­ver­mark­te­rin,
www.casafair.ch/immobilien

Aus «casanostra» 157

casanostra 157 - September 2020

Werbung