Schliessen

Casafair Logo

Auf Emp­fang bleiben

, , ,

Fr, 10.11.2017

Ende 2017 läuft in der Schweiz die Gna­den­frist für das ana­loge Tele­fon­netz ab. Viele haben bereits umge­stellt – für Nach­züg­ler wird es jetzt Zeit, auf IP-Tele­fo­nie umzusteigen.

TelefonieDie gute Nach­richt zuerst: Der Tele­fon-Anschluss wird am Neu­jahrs­tag auch dann funk­tio­nie­ren, wenn der Umstel­lungs­ter­min ver­säumt wurde. Schon nur, weil Swiss­com bestimmt kein Inter­esse an einer völ­lig über­las­te­ten Stö­rungs­hot­line zum Jah­res­be­ginn hat: «Unsere Kun­din­nen und Kun­den wer­den auch nach dem Jah­res­wech­sel tele­fo­nie­ren kön­nen, denn wir schal­ten kei­nen Anschluss ohne Vor­info ab», ver­si­chert Brun­hilde Mau­the, Head of Com­mu­ni­ca­ti­ons All IP. Tat­säch­lich hät­ten aber schon jetzt sehr viele Pri­vat­haus­halte umge­rüs­tet; bis zum Jah­res­ende rech­net der Bran­chen­riese nur noch mit weni­gen Nachzüglern.

Der Autor

Andreas Käsermann

Andreas Käser­mann
Jour­na­list

Aus «casanostra» 143

casanostra 143 - November 2017

Wei­tere Infos:

  • www.swisscom.ch/ip
  • Hot­line Pri­vat­kun­den: 0800 800 800
  • Hot­line KMU: 0800 055 055

Werbung