Schliessen

Casafair Logo

Traum­häus­chen zum Aufknabbern

Es ist die Zeit des gros­sen Weih­nachts­ba­ckens. Für alle, die nicht so gerne backen, aber doch gerne Selbst­ge­mach­tes naschen und für die, die schon immer mal ihr eige­nes Traum­haus gestal­ten woll­ten, hat Casafair hier ein Rezept für süsse Knab­ber­häus­chen. Zum Aus­pro­bie­ren, zum Ver­schen­ken oder sel­ber Essen.

Für 10 Stück brauchst du:

  • 120 g Puderzucker
  • 3 – 5 TL Zitronensaft
  • 30 Guetzli, z.B. Petit Beurre aus der Packung, nach Belie­ben mit Schokolade
  • Zucker­de­kor, Nüsse und Schleck­zeug nach Belie­ben. Z.B. Zucker­streu­sel, Scho­ko­lin­sen, Zucker­blüm­chen, Mar­zi­pan­tier­chen, Man­deln, Gummibärli

Dazu soll­test du fol­gende Küchen­uten­si­lien bereitstellen:

  • Küchen­waage
  • 1 kleine Schüssel
  • 1 Tee­löf­fel
  • 1 Rühr­löf­fel
  • 1 Back­pin­sel oder Früh­stücks­mes­ser zum Auf­tra­gen des Zuckergusses 
  • Tab­lar oder Back­blech um fer­tige Häus­chen zum Trock­nen aufzustellen
  1. Puder­zu­cker in eine Schüs­sel kip­pen. Zitro­nen­saft löf­fel­weise dazu­ge­ben und zu einer dicken Paste ver­rüh­ren. Der Zucker­guss darf auf kei­nen Fall zu flüs­sig sein!
  2. Ein Guetzli auf bei­den lan­gen Sei­ten dick mit Zucker­guss bestrei­chen. Zwei wei­tere Guetzli als Dach mit den kur­zen Sei­ten auf den Zucker­guss set­zen. Die bei­den Guetzli oben mit einer wei­te­ren Por­tion Zucker­guss zusam­men­kle­ben. Das gibt den Giebel.
  3. Deko­ra­tion mit rest­li­chem Zucker­guss auf die Häus­chen kle­ben. Und Mar­zi­pan­fi­gu­ren oder Gum­mi­bärli ins oder vors Häus­chen setzen.
  4. Fer­tige Häus­chen auf ein Tab­lar oder Kuchen­bleck stel­len und gut trock­nen lassen.
  5. Ver­schen­ken oder selbst auf­knab­bern und geniessen.

Tipps und Vari­an­ten: Statt Guetzli kön­nen auch Reiss­waf­feln ver­wen­det wer­den. Mit Ran­den­saft, Kaf­fee oder Lebens­mit­tel­farbe wird der Zucker­guss bunt.



Bildquelle

  • DSCF3224: Casafair

Werbung