Schliessen

Casafair Logo

Im Kan­ton Bern wird am 26. Sep­tem­ber 2021 dar­über ent­schie­den, ob der Kli­ma­schutz in der Kan­tons­ver­fas­sung ver­an­kert wer­den soll. Casafair unter­stützt das Anlie­gen, weil der Kli­ma­schutz die Zukunft von Lie­gen­schaf­ten und ihren Bewohner*innen sichert.

Der Grosse Rat emp­fiehlt dem Ber­ner Stimm­volk mit gros­ser Mehr­heit die Auf­nahme eines Kli­ma­schutz­ar­ti­kels in die Ver­fas­sung. Der neue Arti­kel 31a ver­langt, dass sich Kan­ton und Gemein­den aktiv gegen die Kli­ma­ver­än­de­rung und des­sen nega­tive Fol­gen ein­set­zen. Mit dem Ziel der Kli­ma­neu­tra­li­tät bis 2050 soll die Kli­ma­er­wär­mung begrenzt und die Anpas­sungs­fä­hig­keit (Kli­ma­re­si­li­enz) ver­bes­sert wer­den. Im Kan­ton Bern soll dabei die Volks­wirt­schaft klima‑, umwelt- und sozi­al­ver­träg­li­cher gemacht wer­den durch Inno­va­tions- und Tech­no­lo­gie­för­de­rung. Dies betrifft die Immo­bi­li­en­bran­che zen­tral. Die Geg­ner­schaft moniert, Kli­ma­schutz sei auch mit der aktu­el­len Gesetz­ge­bung mög­lich. Casafair unter­stützt hin­ge­gen den neuen Kli­ma­schutz­ar­ti­kel mit sei­nen zusätz­li­chen Mög­lich­kei­ten und bleibt damit sei­ner Linie für ver­ant­wor­tungs­vol­les Haus­ei­gen­tum treu.

https://www.gut-fuer-bern.ch/



Bildquelle

  • Man With Hand Making Stop To Pollution: ivansmuk-iStock

Werbung