Schliessen

Casafair Logo

Bezahl­ba­rer Wohn­raum im Alter – Per­spek­ti­ven und blinde Fle­cken auf dem Woh­nungs­markt

zawonet

Wie wurde die Bio­lo­gie Gegen­stand der Poli­tik? Der fran­zö­si­sche Phi­lo­soph Michel Fou­cault nannte diese im 19. Jahr­hun­dert ein­ge­tre­tene Neu­aus­rich­tung Bio­po­li­tik. In sei­nem Vor­trag zeigt Daniel Strass­berg die Bio­lo­gi­sie­rung der Poli­tik am Bei­spiel des Alters auf.

Die Gesewo bie­tet einen drit­ten Weg zwi­schen Miete und Eigen­tum. Sie hilft mit, preis­wer­ten Wohn­raum auch spe­zi­fisch fürs Alter dau­er­haft der Spe­ku­la­tion zu ent­zie­hen. An Bei­spie­len aus der Pra­xis wird dies auf­ge­zeigt. Dabei wer­den auch Schwie­rig­kei­ten nicht aus­ge­klam­mert.
Die SVIT Senior wurde lan­ciert, um ältere Men­schen bei der Woh­nungs­su­che zu unter­stüt­zen. Dabei geht es zum gros­sen Teil darum, Woh­nun­gen im preis­güns­ti­gen Seg­ment zu suchen. Wie gehen sie dabei vor? Wel­che Erfah­run­gen machen sie dabei?
Aus­ge­hend von der phi­lo­so­phi­schen Bestan­des­auf­nahme und den sehr unter­schied­li­chen Per­spek­ti­ven der Betei­lig­ten gehen wir der Frage nach, wo wir hin­sicht­lich des Woh­nens im Alter tat­säch­lich ste­hen.

Refe­rate:
Daniel Strass­berg, Phi­lo­soph; Dr. med. Dr. phil., Zürich
Katha­rina Gan­der, Geschäftsführerin Gesewo, Win­ter­thur
Pas­cal Stutz, CEO SVIT Zürich, Vor­sitz SVIT Senior Zürich

Mode­ra­tion:
Karin Salm, Jour­na­lis­tin, lang­jäh­rige Kul­tur­re­dak­to­rin Radio SRF2

Orga­ni­sa­tion:
Balz Amrein, Anne-Lise Dise­rens, Mat­thias Huba­cher, Verena Stei­ner

Ein­tritt frei / Kol­lekte
Apéro ab 20h

Flyer (PDF)

 

Datum, Zeit & Ort

Donnerstag, 12. März 2020
18:00 bis 20:00 Uhr
Zürich


Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Casafair-Partner zawonet.

Adresse/Treffpunkt

Cabaret Voltaire, Spiegelgasse 1, 8001 Zürich

Situationsplan

Kosten

  • Mitglieder: gratis
  • Nichtmitglieder: gratis
  • Kollekte am Ausgang

Anmeldung

Anmeldung bis 10.3.2020

Anmeldung über die Website des Casafair-Partners

Werbung