Schliessen

Casafair
Bollwerk 35
Postfach 2464
3001 Bern
031 311 50 55
hc.ri1566726562afasa1566726562c@tka1566726562tnok1566726562

© 2019 Casafair

Impressum & Nutzungshinweise

Casafair Logo

Dans Paris à vélo on dépas­se les autos», hat Joe Das­sin schon 1972 gesun­gen. 46 Jah­re spä­ter ver­langt der Gegen­vor­schlag zu einer Volks­in­itia­ti­ve, dass auch in der Schweiz das Velo in der Ver­kehrs­pla­nung auf die Über­hol­spur gelangt.

Velo

Mehr Velos auf attrak­ti­ven, siche­ren Wegen und weni­ger Autos; das ver­bes­sert die Sied­lungs­qua­li­tät, es erhöht die Ver­kehrs­si­cher­heit, för­dert die Gesund­heit und leis­tet einen Bei­trag zum Kli­ma­schutz: Sel­ten kann ein Bun­des­be­schluss so vie­le gesell­schafts­re­le­van­te Zie­le anstre­ben. Mit der Abstim­mung am 23. Sep­tem­ber über den Gegen­vor­schlag zur Volks­in­itia­ti­ve «Zur För­de­rung der Velo‑, Fuss- und Wan­der­we­ge (Velo-Initia­ti­ve)» wird das Velo eben­falls in die Bun­des­ver­fas­sung auf­ge­nom­men. Alle ande­ren Ver­kehrs­trä­ger – sogar die Seil­bah­nen – sind bereits ver­an­kert und seit 1979 gibt es auch den Fuss- und Wan­der­weg­ar­ti­kel.

Auch die Fuss- und Wan­der­we­ge gelang­ten als Gegen­vor­schlag zu einer Volks­in­itia­ti­ve in die Ver­fas­sung und auch damals hat­ten stark ver­pflich­ten­de und kos­ten­aus­lö­sen­de Bestim­mun­gen in der par­la­men­ta­ri­schen Bera­tung kei­ne Chan­ce – ähn­lich wie heu­te bei der Velo-Initia­ti­ve. Trotz­dem kann bei den Fuss- und Wan­der­we­gen fest­ge­stellt wer­den, dass mit der Schaf­fung von Fach­stel­len in Bund, Kan­to­nen und Städ­ten der Stel­len­wert des Fuss- und Wan­der­weg­net­zes in der Pla­nung und bei der Erstel­lung grös­ser gewor­den ist. Glei­ches darf neu auch für die Velo­in­fra­struk­tu­ren erwar­tet wer­den.

Ein «Ja» für siche­ren Velover­kehr

Tat­säch­lich besteht bezüg­lich Infra­struk­tur und Sicher­heit beim Fuss- und Velover­kehr der gröss­te Hand­lungs­be­darf. Wäh­rend dank den Mass­nah­men aus dem «via sicura»-Programm in den letz­ten Jah­ren die Opfer­zah­len bei den Auto­mo­bi­lis­ten stark gesun­ken sind, blei­ben sie bei den Fuss­gän­ge­rin­nen und Velo­fah­rern auf gleich hohem Niveau und neh­men mit den e‑Bikes sogar noch zu. Eine Offen­si­ve bei der Erstel­lung von attrak­ti­ven und siche­ren Velo­we­gen wür­de nicht nur den Pedal­eu­ren die­nen. Die Fuss­gän­ge­rin­nen erhiel­ten dort ihr Trot­toir zurück, wo leicht­fer­tig Velo­we­ge auf Geh­stei­ge gelei­tet und Fuss­gän­ger­be­rei­che zu Misch­zo­nen umfunk­tio­niert wer­den. Und die moto­ri­sier­ten Len­ker sind froh, wenn sie weni­ger in Unfäl­le ver­wi­ckelt wer­den, denn nie­mand wünscht sich Kon­flik­te und Ver­letz­te.

Auch volks­wirt­schaft­lich ist die För­de­rung des Fuss- und Velover­kehrs sinn­voll. Im Gegen­satz zu den rie­si­gen Sum­men an unge­deck­ten exter­nen Kos­ten, die der moto­ri­sier­te Ver­kehr bei Gesund­heit, Infra­struk­tu­ren und Kli­ma ver­ur­sacht, ist die Bilanz beim Fuss- und Velover­kehr dank des Gesund­heits­nut­zens und der Res­sour­cen­scho­nung sogar posi­tiv.

Bes­se­re Luft, weni­ger Lärm und güns­ti­ge­re Ver­kehrs­we­ge erhö­hen die Auf­ent­halts­qua­li­tät in unse­ren Dör­fern und Quar­tie­ren. Damit schaf­fen wir die Vor­aus­set­zun­gen dafür, dass sich die Men­schen begeg­nen, aus­tau­schen, gegen­sei­tig unter­stüt­zen – kurz, dass wir mehr leben, mehr woh­nen. Und, wie Joe Das­sin meint, damit auch Geld spa­ren: «À vélo dans Paris on dépas­se les taxis».

Der Autor

Thomas Hardegger

Tho­mas Har­deg­ger
Vize­prä­si­dent Hausverein Schweiz und Natio­nal­rat SP/ZH

Aus «casanostra» 146

casanostra 146 - Juni 2018

Bundesbeschluss Velo

Hausverein sagt «Ja»

Die Velo-Initia­ti­ve wur­de im März 2018 zuguns­ten des Bun­des­be­schlus­ses Velo zurück­ge­zo­gen. Dies nach­dem sich zuerst der Stän­de­rat in der Win­ter­ses­si­on 2017 und spä­ter der Natio­nal­rat in der Früh­lings­ses­si­on 2018 für den direk­ten Gegen­ent­wurf aus­ge­spro­chen hat­ten. Die Initia­ti­ve war von bei­den Räten zurück­ge­wie­sen wor­den. Die Ergän­zung der Bun­des­ver­fas­sung muss nun von Volk und Stän­den bestä­tigt wer­den. Der Zen­tral­vor­stand des Hausvereins Schweiz emp­fiehlt ein « Ja».

Mehr Infos: bundesbeschlussvelo-ja.ch



Werbung