Schliessen

Casafair Logo

Ver­mie­tung

Media­ti­ves Ver­hal­ten ist lernbar

Media­ti­ves Ver­hal­ten ist lernbar

In Mehr­par­tei­en­häu­sern, bei Lie­gen­schafts­ver­wal­tun­gen oder STWE-Ver­samm­lun­gen sind Kon­flikte beim Thema Wasch­kü­che Dau­er­bren­ner – was kann ich tun?Gehen wir mal davon aus, dass Sie in einem Fünf-Par­tei­en­haus leben. Da ist es doch nur gerecht, dass jede Par­tei einen Wasch­tag zur Ver­fü­gung hat. Der Sams­tag bleibt für Not­fälle, der Sonn­tag ist gemäss Haus­ord­nung oft Ruhe­tag. Auf den ers­ten Blick ist das kor­rekt und fair. Auf den zwei­ten Blick wird man viel­leicht fest­stel­len, dass es die Bedürf­nisse der Bewoh­ner nicht berücksichtigt.Der voll­stän­dige Bei­trag ist aus­schliess­lich für ein­ge­loggte Mit­glie­der sicht­bar. Jetzt ein­log­gen oder Mit­glied wer­den. Haben Sie noch kein Pass­wort zu Ihrem WebLogin?Klicken Sie hier, um eines zu erstel­len. Die Fami­li­en­frau, wel­che 80 Pro­zent arbei­tet und am Frei­tag frei hat, ist über die Zu­weisung «Mon­tag» nicht erfreut. Der Coif­feur hätte lie­ber den Mon­tag, weil er dann sein Geschäft geschlos­sen hat. Die Fami­lie mit dem fuss­ball­be­geis­ter­ten Sohn … read more

Aus­wei­sung von Parkplatzmieter*innen

Aus­wei­sung von Parkplatzmieter*innen

Hilfe, mein Mie­ter benutzt auch nach Been­di­gung des Miet­ver­hält­nis­ses den Ein­stell­platz wei­ter­hin. Darf ich sei­nen Wagen abschlep­pen lassen?Das Gesetz erlaubt im Rah­men des Be­sitzesschutzes die Selbst­hilfe des Besit­zers oder der Besit­ze­rin, wenn ihm oder ihr die Sache durch ver­bo­tene Eigen­macht ent­zo­gen wird. Die Selbst­hilfe dient der Abwehr, der Ver­hin­de­rung einer Besit­zes­ver­let­zung oder der Wiedererlan­gung bereits ent­zo­ge­nen Besit­zes. Die sich selbst weh­rende Besit­ze­rin hat sich jeder nach den Umstän­den nicht gerecht­fertigten Gewalt zu ent­hal­ten. Das bedeu­tet, dass Eigentümer*in oder Mieter*in eines Park­plat­zes ein ohne Einverständ­nis dar­auf abge­stell­tes Fahr­zeug ab­schleppen dür­fen, solange das Abschlep­pen nach den gege­be­nen Umstän­den ver­hält­nis­mäs­sig ist. Aber Ach­tung: Dies gilt nicht im Ver­hältnis zwi­schen Vermieter*in und Mie­ter*in.Der voll­stän­dige Bei­trag ist aus­schliess­lich für ein­ge­loggte Mit­glie­der sicht­bar. Jetzt ein­log­gen oder Mit­glied wer­den. Haben Sie … read more

Sanie­ren mit Blick fürs Ganze

Sanie­ren mit Blick fürs Ganze

Liegenschaftsbesitzer*innen können mit Ener­gie­sa­nie­run­gen einen wich­ti­gen Bei­trag zur Kli­ma­wende leis­ten. Nicht sel­ten ste­hen sie aber als Vermieter*innen vor der Frage, wie die Sanie­rung die Mietverhältnisse beein­flusst: Müssen die Mie­te­rin­nen und Mie­ter aus­zie­hen? Stei­gen die Mie­ten? Casafair zeigt Wege aus dem Dilemma. Die Kli­ma­ju­gend for­dert es laut­stark, das Netto-Null-Ziel des Bun­des ebenso: Wir müssen spar­sam mit unse­ren Res­sour­cen umge­hen und den CO2- Aus­stoss sen­ken. Dazu können Liegenschaftsbesitzer*innen einen Bei­trag leis­ten. Kathy Stei­ner, Geschäftsleiterin von Casafair, ist überzeugt: «Beim Kli­ma­schutz ken­nen wir eigent­lich die Rezepte. Aber gerade für Gebäudesanierungen hat es noch zu viele Stol­per­steine.» Einer davon ist der Ziel­kon­flikt von Ökologie und günstigen Miet­zin­sen. Tatsächlich stei­gen die Mie­ten nach einer Sanie­rung häufig und nicht sel­ten müssen Mie­te­rin­nen und Mie­ter aus­zie­hen. Casafair will andere Wege auf­zei­gen. «Für uns ist read more

Zur gericht­li­chen Aus­wei­sung von Mie­te­rin­nen und Mietern

Zur gericht­li­chen Aus­wei­sung von Mie­te­rin­nen und Mietern

Wel­che Aspekte muss ich als Vermieter*in bei der Aus­wei­sung der Mie­ter­schaft beach­ten? Lei­der kommt es vor, dass eine Mie­te­rin oder ein Mie­ter nach erfolg­ter Kün­di­gung wei­ter­hin in der Immo­bi­lie bleibt und sich wei­gert aus­zu­zie­hen. Wenn die Mie­ter­schaft die Woh­nung nicht frei­wil­lig ver­lässt, bleibt den Eigentümer*innen gezwun­ge­ner­mas­sen nur die Mög­lich­keit, vor Gericht eine Aus­wei­sung, die soge­nannte Exmis­sion zu erwir­ken. In kei­nem Fall darf die Eigen­tü­mer­schaft Mie­te­rin­nen und Mie­ter selbst aus der Woh­nung ver­wei­sen oder gar eigen­hän­dig das Schloss aus­tau­schen. Selbst­hilfe ist strafbar.Der voll­stän­dige Bei­trag ist aus­schliess­lich für ein­ge­loggte Mit­glie­der sicht­bar. Jetzt ein­log­gen oder Mit­glied wer­den. Haben Sie noch kein Pass­wort zu Ihrem WebLogin?Klicken Sie hier, um eines zu erstel­len. Um die Aus­wei­sung zu erwir­ken, muss die Eigentümerschaft dem Gericht sämtliche Eck­werte des Mietverhältnisses und ins­be­son­dere die Rechtsgültigkeit der Kündigung nach­wei­sen … read more

Tipps für den Haus­frie­den: anspruchs­volle Mieter*innen

Tipps für den Haus­frie­den: anspruchs­volle Mieter*innen

Auch wenn die meis­ten Miet­ver­hält­nisse har­mo­nisch sind, kann es den­noch nicht scha­den, über den Umgang mit schwie­ri­gen Mieter*innen Bescheid zu wis­sen. In die­sem Bei­trag fin­den sich Stol­per­fal­len und einige Tipps zur Prä­ven­tion und Abhilfe. read more

So haben sie Ihre Immo­bi­lie mit frem­der Hilfe im Griff

So haben sie Ihre Immo­bi­lie mit frem­der Hilfe im Griff

Eine pro­fes­sio­nelle Immo­bi­li­en­ver­wal­tung hält Unge­mach von Ihnen fern. casanostra zeigt, wor­auf man bei der Wahl einer Immo­bi­li­en­ver­wal­tung ach­ten sollte und was es im Ver­trag zu regeln gilt. read more

Home­of­fice: Was hilft gegen Lärm?

Home­of­fice: Was hilft gegen Lärm?

Auch im Home­of­fice soll­ten wir kon­zen­triert arbei­ten – so die Erwar­tung. Doch da sind die Kin­der, im Kor­ri­dor wird Staub gesaugt und nebenan wird Saxo­phon geübt. Was tun? Hilft ein Tep­pich den Lärm zu dämp­fen oder kann ich eine Schall­schutz­wand instal­lie­ren? read more

Klei­ner Unterhalt

Klei­ner Unterhalt

«Auf Wunsch mei­ner Mie­te­rin habe ich einen älte­ren Dusch­schlauch ersetzt. Zudem musste im Schlaf­zim­mer eine defekte Store repa­riert wer­den. Die Kos­ten dafür betra­gen Fr. 250. – . Kann ich diese Kos­ten an meine Mie­te­rin wei­ter­ver­rech­nen?» read more

Casafair-Weg­lei­tung: Was tun Ver­mie­tende bei Anträ­gen für befris­tete Miet­zins­an­pas­sun­gen infolge Covid-19?

Casafair-Weg­­lei­­tung: Was tun Ver­mie­tende bei Anträ­gen für befris­tete Miet­zins­an­pas­sun­gen infolge Covid-19?

Auf­grund der der Covid-19 Ver­ord­nung muss­ten zahl­rei­che öffent­lich zugäng­li­che Ein­rich­tun­gen ihren Betrieb ein­stel­len. Mie­te­rin­nen und Mie­ter sol­cher Geschäfte befürch­ten, ihre Mie­ten nicht mehr bezah­len zu kön­nen. read more

Geschirr­spü­ler kaputt – wegen Nichtgebrauchs

Geschirr­spü­ler kaputt – wegen Nichtgebrauchs

Geschirr­spü­ler und andere Haus­halts­ge­räte kön­nen auch unge­nutzt kaputt gehen. Casafair emp­fiehlt Ver­mie­te­rIn­nen, ihre Mie­ten­den auf die nötige Pflege der Geräte auf­merk­sam zu machen. read more

Aus­ser­ter­min­li­cher Aus­zug der Mie­ter­schaft ohne zumut­ba­ren Ersatzmieter

Aus­ser­ter­min­li­cher Aus­zug der Mie­ter­schaft ohne zumut­ba­ren Ersatzmieter

«Meine Mie­te­rin zieht kurz­fris­tig um und kann kei­nen Ersatz­mie­ter stel­len. Muss ich mich als Ver­mie­te­rin sofort auf die Suche nach einem neuen Mie­ter bege­ben und kann ich die dafür not­wen­di­gen Inser­ti­ons­kos­ten von der Mie­te­rin zurück­ver­lan­gen?» read more

Digi­tale Hel­fer für die Immobilienverwaltung

Digi­tale Hel­fer für die Immobilienverwaltung

Qua­li­fi­zierte und bezahl­bare Immo­bi­li­en­ver­wal­tun­gen zu fin­den, ist Glücks­sa­che. Wer sich mit Hilfe einer Soft­ware selbst um seine Häu­ser oder Woh­nun­gen küm­mert, kann zudem viel Geld spa­ren. Casanostra hat drei Online-Pro­gramme unter die Lupe genom­men. read more

Ver­tei­lung der Nebenkosten

Ver­tei­lung der Nebenkosten

«Seit vori­gem Jahr ver­mie­ten wir meh­rere Woh­nun­gen in unse­rem Haus. Nun steht die Neben­kos­ten­ab­rech­nung an und wir fra­gen uns, wie wir die Neben­kos­ten kor­rekt ver­tei­len?» read more

Lie­gen­schafts­be­wirt­schaf­tung & Covid-19 – häu­fige Fra­gen und unsere Antworten

Lie­gen­schafts­be­wirt­schaf­tung & Covid-19 – häu­fige Fra­gen und unsere Antworten

Hier fin­den Sie die Emp­feh­lun­gen von Casafair Schweiz auf die wich­tigs­ten Rechts­fra­gen rund um die Covid-19-Pan­de­mie und deren Aus­wir­kung auf die Lie­gen­schafts­be­wirt­schaf­tung. read more

Mie­ten über­prü­fen – und wenn nötig: senken

Mie­ten über­prü­fen – und wenn nötig: senken

Das Bun­des­amt für Woh­nungs­we­sen hat Anfang März den hypo­the­ka­ri­schen Referenz­zins­satz auf 1.25 % gesenkt. Casafair Schweiz ruft alle Ver­mie­te­rin­nen und Ver­mie­ter auf, jetzt die Mie­ten zu über­prü­fen. Klar ist aber auch: Nicht in jedem Fall mün­det dies in einer Miet­zins­sen­kung. Casafair-Miet­rechts­ex­per­tin Bar­bara Müh­lestein erklärt das Mecano. read more

Referenz­zins­satz sinkt auf 1.25 % – Casafair emp­fiehlt Über­prü­fung der Mieten

Referenz­zins­satz sinkt auf 1.25 % – Casafair emp­fiehlt Über­prü­fung der Mieten

Das Bun­des­amt für Woh­nungs­we­sen hat am 2. März 2020 den hypo­the­ka­ri­schen Referenz­zins­satz auf 1.25 % gesenkt. Casafair Schweiz ruft alle Ver­mie­te­rin­nen und Ver­mie­ter auf, jetzt die Mie­ten zu über­prü­fen und diese bei Bedarf anzu­pas­sen. Nicht in jedem Fall mün­det dies in einer Miet­zins­sen­kung. read more

Was heisst «fair vermieten»?

Was heisst «fair vermieten»?

Die Debatte um «faire» Ver­mie­tung lehrt drei Dinge: Ers­tens: Miet­be­rech­nun­gen müs­sen nach­voll­zieh­bar sein. Zwei­tens: Für ein gutes Ver­hält­nis zwi­schen Mie­ten­den und Eigen­tü­mer­schaft braucht es eine offene Kom­mu­ni­ka­tion. Drit­tens: Eine ange­mes­sene Ren­dite für die Eigen­tü­me­rIn­nen ist berech­tigt. read more

Solar­strom für Mieterschaft?

Solar­strom für Mieterschaft?

«Wir möch­ten auf unse­rer bestehen­den Miet­lie­gen­schaft eine Pho­to­vol­taik-Anlage rea­li­sie­ren. Was ändert sich für die Mie­ten­den?» read more

Kün­di­gung wegen über­mäs­si­gen Musizierens

Kün­di­gung wegen über­mäs­si­gen Musizierens

«Ich bin Ver­mie­te­rin, mein Haus ist alt und hell­hö­rig. Meine Mie­ter bekla­gen sich über das täg­li­che Musi­zie­ren der Nach­ba­rin. Ich möchte den Ver­trag mit der musi­zie­ren­den Mie­te­rin gerne kün­di­gen. Ist dies zuläs­sig?» read more

Aqua­rium aus­ge­lau­fen – wer bezahlt?

Aqua­rium aus­ge­lau­fen – wer bezahlt?

«Unse­ren Mie­tern ist ein Aqua­rium geplatzt; das aus­ge­lau­fene Was­ser ver­ur­sachte natür­lich einen beträcht­li­chen Scha­den am Par­kett­bo­den, der mehr als 100 Jahre alt ist. Bleibt der Scha­den nun an uns als Eigen­tü­mer hän­gen?» read more

Neue Haus­ord­nung: brau­che ich neue Mietverträge?

Neue Haus­ord­nung: brau­che ich neue Mietverträge?

«Für unsere Miet­lie­gen­schaft hat­ten wir bis­her keine Haus­ord­nung. Dies möch­ten wir gerne ändern, haben jedoch Beden­ken, ob das juris­tisch in Ord­nung ist. Kön­nen wir ein­fach eine Haus­ord­nung in Kraft set­zen oder müs­sen alle Miet­ver­träge neu erstellt wer­den?» read more

Miet­zins­an­pas­sung wegen Sanierung

Miet­zins­an­pas­sung wegen Sanierung

«Wir haben unsere Lie­gen­schaft voll­stän­dig saniert und die vier Miet­woh­nun­gen kom­plett erneu­ert. Beson­de­ren Wert leg­ten wir auf die ener­ge­ti­schen Ver­bes­se­run­gen. Nun stellt sich die Frage, wie wir die Miet­zinse neu gestal­ten wol­len. Was emp­feh­len Sie uns? Wel­che Kos­ten (und in wel­cher Höhe) kön­nen wir auf die Miete schla­gen?» read more

Was bringt das Haus aus Stroh?

Was bringt das Haus aus Stroh?

«Wir erwä­gen, dem­nächst ein Haus zu bauen. Dabei lie­gen uns die Nach­hal­tig­keit und das gesunde Woh­nen am Her­zen. Eine der Optio­nen, wel­che uns inter­es­sie­ren, ist das Stroh­haus. Wel­che Vor­teile haben Stroh­häu­ser? Allen­falls auch: wel­che Abstri­che muss man beim Bau eines Stroh­hau­ses in Kauf neh­men?» read more

Muss ich jede Art von Miet­kau­tion akzeptieren?

Muss ich jede Art von Miet­kau­tion akzeptieren?

«In den ver­gan­ge­nen Jah­ren wurde ein neues Modell zur auf einem Konto hin­ter­leg­ten Miet­kau­tion ein­ge­führt. Ist eine sol­che Kau­tion gleich­wer­tig? Und: Muss ich als Ver­mie­te­rin eine sol­che Kau­tion akzep­tie­ren?» read more

Strom kor­rekt abrech­nen in der Eigenverbrauchsgemeinschaft

Strom kor­rekt abrech­nen in der Eigenverbrauchsgemeinschaft

«In unse­rem 5‑Par­teien-Haus ver­mie­ten wir vier der Woh­nun­gen. Wir betrei­ben eine eigene Pho­to­vol­taik-Anlage und ver­kau­fen den Strom unse­ren Mie­tern. Nun stel­len sich Fra­gen zur Abrech­nung. Was dür­fen wir für den genutz­ten Strom ver­rech­nen? Kön­nen wir den Strom vom Dach zum sel­ben Preis (oder etwas güns­ti­ger) ver­kau­fen wie die BKW?» read more

Umbau­ar­bei­ten durch den Mieter

Umbau­ar­bei­ten durch den Mieter

«Meine Mie­ter möch­ten auf eigene Kos­ten den Gar­ten neu gestal­ten und im Wohn­zim­mer einen neuen Boden­be­lag ver­le­gen. Wie ver­hin­dere ich böse Über­ra­schun­gen beim Ende des Miet­ver­hält­nis­ses?» read more

Kün­di­gung ohne Überraschungen

Kün­di­gung ohne Überraschungen

«Die Kün­di­gung eines Miet­ver­hält­nis­ses ist für beide Par­teien oft eine unan­ge­nehme Ange­le­gen­heit und kann unter Umstän­den in Dis­so­nan­zen mün­den. Wie ver­läuft die Woh­nungs­kün­di­gung für alle Betei­lig­ten sau­ber ab?» read more

Münd­li­cher Miet­ver­trag: geht das?

Münd­li­cher Miet­ver­trag: geht das?

«Bei der Woh­nungs­ver­mie­tung wer­den die Eck­punkte des Miet­ver­hält­nis­ses in aller Regel schrift­lich fest­ge­hal­ten. Wäre ein münd­li­cher Miet­ver­trag über­haupt gül­tig?» read more

Tier­hal­tung in der Mietwohnung

Tier­hal­tung in der Mietwohnung

Eine von uns ver­mie­tete Woh­nung ist der­zeit von einem Paar bewohnt, wel­ches Hunde und Kat­zen besitzt. Bei einem Besuch kürz­lich hat­ten wir den Ein­druck, dass die Woh­nung durch die Tier­hal­tung stär­ker als nor­mal abge­nutzt ist. Es gibt da und dort Kratz­spu­ren an Türen und Wän­den. Wir stel­len uns nun die Frage, wie sich die­ser Umstand auf einen spä­te­ren Aus­zug aus­wirkt. Wer haf­tet für wel­che Schä­den? read more

Kün­di­gung wegen Eigen­be­darf: Wie gehen wir rich­tig vor?

Kün­di­gung wegen Eigen­be­darf: Wie gehen wir rich­tig vor?

«Wegen Aus­lands­wohn­sitz haben wir in den letz­ten Jah­ren unsere Eigen­tums­woh­nung ver­mie­tet. Nun möch­ten wir Eigen­be­darf anmel­den und sel­ber in die Woh­nung zie­hen. Woran müs­sen wir den­ken und wel­che Fris­ten gilt es ein­zu­hal­ten, damit wir in unse­rer Woh­nung leben kön­nen und die Mie­ter genü­gend Zeit für Ersatz fin­den?» read more

TV- und Inter­net-Anschluss in der Mietwohnung

TV- und Inter­­net-Anschluss in der Mietwohnung

«Bei der Ver­mie­tung einer Woh­nung sind in den letz­ten Jah­ren einige tech­ni­sche Neue­run­gen gesche­hen. Gerade beim TV-Anschluss, beim Inter­net­zu­gang und mit Glas­fa­ser-Ange­bo­ten gibt es viel mehr Mög­lich­kei­ten und Wün­sche als frü­her. Was gehört heute unbe­dingt dazu und wor­auf müs­sen wir als Ver­mie­ter ach­ten?» read more

Wenn Woh­nen nicht selbst­ver­ständ­lich ist

Wenn Woh­nen nicht selbst­ver­ständ­lich ist

Der Woh­nungs­markt in der Schweiz ist ein har­ter. Noch viel mehr als Mie­te­rin­nen und Mie­ter mit Schwei­zer- oder EU-Pass spü­ren dies vor­läu­fig auf­ge­nom­mene Flücht­linge. Für sie mün­det die Woh­nungs­su­che mit­un­ter im Spiess­ru­ten­lauf. read more

Sin­ken­der Referenz­zins­satz – was nun?

Sin­ken­der Referenz­zins­satz – was nun?

«Am 1. Juni 2017 hat das Bun­des­amt für Woh­nungs­we­sen den hypo­the­ka­ri­schen Referenz­zins­satz auf 1,5% gesenkt. Als Ver­mie­ter stellt sich nun für uns die Frage, was wir unter­neh­men müs­sen. Müs­sen alle Miet­zinse sin­ken?» read more

Unter­miete – was ist erlaubt?

Unter­miete – was ist erlaubt?

«Mein Mie­ter möchte seine Woh­nung unter­ver­mie­ten. Kann ich mich als Ver­mie­ter dage­gen weh­ren?» read more

AirBnB – Fluch oder Segen?

AirBnB – Fluch oder Segen?

In den letz­ten Jah­ren hat sich ein alter­na­ti­ver Hotel­le­rie­trend eta­bliert: Über Inter­net-Anbie­ter wie etwa AirBnB lässt sich ein Zim­mer oder auch eine ganze Woh­nung auf Zeit ver­mie­ten oder unter­ver­mie­ten. Ganz ein­fach lässt sich so unge­nutz­ter Wohn­raum – mit­un­ter sehr kurz­fris­tig – bele­gen, sei es für ein, zwei Nächte oder auch für meh­rere Monate. read more

Miet­erhö­hung nach Fensterersatz?

Miet­erhö­hung nach Fensterersatz?

«Wir haben vor rund einem Jahr neue Fens­ter ein­bauen las­sen, aber den Miet­zins bis­her noch nicht erhöht. Kön­nen wir dies noch tun? Auch rück­wir­kend?» read more

Was dür­fen wir den Mie­tern weiterverrechnen?

«Kön­nen wir die Grund­kos­ten, wel­che wir der Gemeinde für Anschluss­ge­büh­ren, Keh­richt und Mete­or­was­ser bezah­len müs­sen, über die Neben­kos­ten abrech­nen?» read more

Video-Über­wa­chung! Was ist erlaubt?

Video-Über­­­wa­chung! Was ist erlaubt?

«Wir haben immer wie­der Pro­bleme mit Van­da­len. Des­halb möchte ich als Ver­mie­ter eines Mehr­fa­mi­li­en­hau­ses eine Über­wa­chungs­ka­mera instal­lie­ren. Darf ich das?» read more

Muss ich die Kün­di­gung begründen?

«Mein Mie­ter schi­ka­niert mich seit Jah­ren. Nun möchte ich ihm kün­den, aber keine Begrün­dung ange­ben. Geht das?» read more

Kann ich die Betriebs­kos­ten­stei­ge­rung anrechnen?

«Bei der neu­es­ten Miet­zins­sen­kung habe ich die Betriebs­kos­ten mit 0,5 Pro­zent pro Jahr ange­rech­net. Mein Mie­ter bestrei­tet die­sen Punkt. Wer hat recht?» read more

Was bedeu­tet der neue Referenzzinssatz?

«Ich ver­miete eine Woh­nung. Nun ist der Referenz­zins­satz auf 1,75 Pro­zent gesun­ken. Was heisst das für die Berech­nung des Miet­zin­ses genau?» read more

Kann ich den Nach­mie­ter ablehnen?

«Meine Mie­ter zie­hen aus­ser­ter­min­lich aus. Der von ihnen vor­ge­schla­gene Nach­fol­ge­mie­ter ist mir aber nicht sym­pa­thisch. Muss ich ihn den­noch akzep­tie­ren?» read more

Ist ein Pas­se­par­tout erlaubt?

«Mein Mie­ter ver­langt, dass ich den Pas­se­par­tout-Schlüs­sel ver­nichte. Den brau­che ich doch für Not­fälle. Oder darf ich das nicht?» read more

Ist ein Bau­ge­rüst Grund für eine Mietreduktion?

Ist ein Bau­ge­rüst Grund für eine Mietreduktion?

«Wir neh­men Umbau­ar­bei­ten an unse­rem Mehr­fa­mi­li­en­haus vor. Dafür ist ein Gerüst nötig. Unsere Mie­te­rin ver­langt des­we­gen eine Miet­zins­re­duk­tion. Zu Recht?» read more

Muss der Mie­ter das Pro­to­koll unterzeichnen?

«Ende März wer­den wir die Woh­nungs­über­gabe machen. Wir befürch­ten aber, dass der Mie­ter das Pro­to­koll nicht unter­zeich­nen will. Wie sol­len wir vor­ge­hen?» read more

Hund und Katze in der Mietwohnung

Mit einem Tier zusam­men­zu­le­ben, kann für den Hal­ter und die Haus­ge­mein­schaft berei­chernd sein. Tiere kön­nen aber auch stö­rende Immis­sio­nen ver­ur­sa­chen. Die künf­ti­gen Besit­zer müs­sen des­halb vor der Anschaf­fung nicht nur die Bedürf­nisse des Tie­res abklä­ren, son­dern auch eine Bewil­li­gung des Eigen­tü­mers ein­ho­len. Keine Bewil­li­gung braucht es für Klein­tiere wie Meer­schwein­chen, Hams­ter und Zier­vö­gel. Bei Kat­zen, Hun­den und ande­ren grös­se­ren oder gefähr­li­chen Tie­ren ent­schei­det die Eigen­tü­mer­schaft, ob sie die Hal­tung bewil­ligt. read more

Die Ver­tei­lung der Nebenkosten

Die Neben­kos­ten sind jene Kos­ten, die mit dem Gebrauch der Sache zu tun haben. Damit sie der Mie­ter­schaft ver­rech­net wer­den kön­nen, müs­sen diese effek­tiv ange­fal­len und als Neben­kos­ten im Miet­ver­trag auf­ge­führt sein. read more

Anfech­ten eines Beschlus­ses der Stockwerkeigentümergemeinschaft

An Ver­samm­lun­gen von Stock­werk­ei­gen­tü­mer­ge­mein­schaf­ten wer­den Beschlüsse gefasst. Die Beschlüsse müs­sen in einem Pro­to­koll fest­ge­hal­ten wer­den, das alle Mit­glie­der zur Kennt­nis erhal­ten. Inner­halb eines Monats nach Kennt­nis­nahme kann ein Beschluss ange­foch­ten wer­den, wenn er das Gesetz oder die Sta­tu­ten (Regle­ment, Haus­ord­nung, frü­here Beschlüsse usw.) der Gemein­schaft ver­letzt. Wer einen Beschluss anfech­ten will, darf ihm an der Ver­samm­lung aber nicht zuge­stimmt haben. read more

Die Schlich­tungs­be­hörde – eine wert­volle Institution

Die Schlich­tungs­be­hörde ist eine wert­volle Instanz. Sie ermög­licht es, Streit­fälle aus­ser­ge­richt­lich und ohne Ver­fah­rens­kos­ten zu lösen. Seit der Ein­füh­rung der neuen Zivil­pro­zess­ord­nung im Jahr 2011 gibt es in der gan­zen Schweiz die Mög­lich­keit, an eine Schlich­tungs­be­hörde zu gelan­gen. Die­ses Ange­bot wird von Mie­tern und Eigen­tü­mern rege genutzt. Die aus­ser­ge­richt­li­che Schlich­tung ist eine wert­volle und wich­tige Errun­gen­schaft. Sie ent­las­tet die Gerichte und ermög­licht sozial schlech­ter gestell­ten Streit­par­teien, ihre Anlie­gen auch ohne grosse Rechts­kennt­nisse zur Über­prü­fung ein­zu­ge­ben. read more

Die Mie­ter­kau­tion

Gestützt auf Art. 257e kann der Ver­mie­ter eine Sicher­heits­leis­tung für sein Miet­ob­jekt ver­lan­gen. In den meis­ten Fäl­len eines Miet­ver­hält­nis­ses wird heut­zu­tage eine sol­che Kau­tion ver­langt. Bei Woh­nungs­mie­ten darf die Sicher­heits­leis­tung aber nicht mehr als drei Monats­mie­ten betra­gen, bei Geschäfts­mie­ten ist dies offen. Wel­chen Betrag der Ver­mie­ter inner­halb die­ses Rah­mens wählt, ist nicht vor­ge­schrie­ben. read more

Werbung