Schliessen

Casafair Logo

Vermietung

Solarstrom für Mieterschaft?

Solarstrom für Mieterschaft?

«Wir möch­ten auf unse­rer bestehen­den Miet­lie­gen­schaft eine Pho­to­vol­ta­ik-Anla­ge rea­li­sie­ren. Was ändert sich für die Mie­ten­den?» wei­ter­le­sen

Kündigung wegen übermässigem Musizieren

Kündigung wegen übermässigem Musizieren

«Ich bin Ver­mie­te­rin, mein Haus ist alt und hell­hö­rig. Mei­ne Mie­ter bekla­gen sich über das täg­li­che Musi­zie­ren der Nach­ba­rin. Ich möch­te den Ver­trag mit der musi­zie­ren­den Mie­te­rin ger­ne kün­di­gen. Ist dies zuläs­sig?» wei­ter­le­sen

Aquarium ausgelaufen – wer bezahlt?

Aquarium ausgelaufen – wer bezahlt?

«Unse­ren Mie­tern ist ein Aqua­ri­um geplatzt; das aus­ge­lau­fe­ne Was­ser ver­ur­sach­te natür­lich einen beträcht­li­chen Scha­den am Par­kett­bo­den, der mehr als 100 Jah­re alt ist. Bleibt der Scha­den nun an uns als Eigen­tü­mer hän­gen?» wei­ter­le­sen

Neue Hausordnung: brauche ich neue Mietverträge?

Neue Hausordnung: brauche ich neue Mietverträge?

«Für unse­re Miet­lie­gen­schaft hat­ten wir bis­her kei­ne Haus­ord­nung. Dies möch­ten wir ger­ne ändern, haben jedoch Beden­ken, ob das juris­tisch in Ord­nung ist. Kön­nen wir ein­fach eine Haus­ord­nung in Kraft set­zen oder müs­sen alle Miet­ver­trä­ge neu erstellt wer­den?» wei­ter­le­sen

Mietzinsanpassung wegen Sanierung

Mietzinsanpassung wegen Sanierung

«Wir haben unse­re Lie­gen­schaft voll­stän­dig saniert und die vier Miet­woh­nun­gen kom­plett erneu­ert. Beson­de­ren Wert leg­ten wir auf die ener­ge­ti­schen Ver­bes­se­run­gen. Nun stellt sich die Fra­ge, wie wir die Miet­zin­se neu gestal­ten wol­len. Was emp­feh­len Sie uns? Wel­che Kos­ten (und in wel­cher Höhe) kön­nen wir auf die Mie­te schla­gen?» wei­ter­le­sen

Was bringt das Haus aus Stroh?

Was bringt das Haus aus Stroh?

«Wir erwä­gen, dem­nächst ein Haus zu bau­en. Dabei lie­gen uns die Nach­hal­tig­keit und das gesun­de Woh­nen am Her­zen. Eine der Optio­nen, wel­che uns inter­es­sie­ren, ist das Stroh­haus. Wel­che Vor­tei­le haben Stroh­häu­ser? Allen­falls auch: wel­che Abstri­che muss man beim Bau eines Stroh­hau­ses in Kauf neh­men?» wei­ter­le­sen

Muss ich jede Art von Mietkaution akzeptieren?

Muss ich jede Art von Mietkaution akzeptieren?

«In den ver­gan­ge­nen Jah­ren wur­de ein neu­es Modell zur auf einem Kon­to hin­ter­leg­ten Miet­kau­ti­on ein­ge­führt. Ist eine sol­che Kau­ti­on gleich­wer­tig? Und: Muss ich als Ver­mie­te­rin eine sol­che Kau­ti­on akzep­tie­ren?» wei­ter­le­sen

Strom korrekt abrechnen in der Eigenverbrauchsgemeinschaft

Strom korrekt abrechnen in der Eigenverbrauchsgemeinschaft

«In unse­rem 5‑Par­tei­en-Haus ver­mie­ten wir vier der Woh­nun­gen. Wir betrei­ben eine eige­ne Pho­to­vol­ta­ik-Anla­ge und ver­kau­fen den Strom unse­ren Mie­tern. Nun stel­len sich Fra­gen zur Abrech­nung. Was dür­fen wir für den genutz­ten Strom ver­rech­nen? Kön­nen wir den Strom vom Dach zum sel­ben Preis (oder etwas güns­ti­ger) ver­kau­fen wie die BKW?» wei­ter­le­sen

Umbauarbeiten durch den Mieter

Umbauarbeiten durch den Mieter

«Mei­ne Mie­ter möch­ten auf eige­ne Kos­ten den Gar­ten neu gestal­ten und im Wohn­zim­mer einen neu­en Boden­be­lag ver­le­gen. Wie ver­hin­de­re ich böse Über­ra­schun­gen beim Ende des Miet­ver­hält­nis­ses?» wei­ter­le­sen

Kündigung ohne Überraschungen

Kündigung ohne Überraschungen

«Die Kün­di­gung eines Miet­ver­hält­nis­ses ist für bei­de Par­tei­en oft eine unan­ge­neh­me Ange­le­gen­heit und kann unter Umstän­den in Dis­so­nan­zen mün­den. Wie ver­läuft die Woh­nungs­kün­di­gung für alle Betei­lig­ten sau­ber ab?» wei­ter­le­sen

Mündlicher Mietvertrag: geht das?

Mündlicher Mietvertrag: geht das?

«Bei der Woh­nungs­ver­mie­tung wer­den die Eck­punk­te des Miet­ver­hält­nis­ses in aller Regel schrift­lich fest­ge­hal­ten. Wäre ein münd­li­cher Miet­ver­trag über­haupt gül­tig?» wei­ter­le­sen

Tierhaltung in der Mietwohnung

Tierhaltung in der Mietwohnung

Eine von uns ver­mie­te­te Woh­nung ist der­zeit von einem Paar bewohnt, wel­ches Hun­de und Kat­zen besitzt. Bei einem Besuch kürz­lich hat­ten wir den Ein­druck, dass die Woh­nung durch die Tier­hal­tung stär­ker als nor­mal abge­nutzt ist. Es gibt da und dort Kratz­spu­ren an Türen und Wän­den. Wir stel­len uns nun die Fra­ge, wie sich die­ser Umstand auf einen spä­te­ren Aus­zug aus­wirkt. Wer haf­tet für wel­che Schä­den? wei­ter­le­sen

Kündigung wegen Eigenbedarf: Wie gehen wir richtig vor?

Kündigung wegen Eigenbedarf: Wie gehen wir richtig vor?

«Wegen Aus­lands­wohn­sitz haben wir in den letz­ten Jah­ren unse­re Eigen­tums­woh­nung ver­mie­tet. Nun möch­ten wir Eigen­be­darf anmel­den und sel­ber in die Woh­nung zie­hen. Wor­an müs­sen wir den­ken und wel­che Fris­ten gilt es ein­zu­hal­ten, damit wir in unse­rer Woh­nung leben kön­nen und die Mie­ter genü­gend Zeit für Ersatz fin­den?» wei­ter­le­sen

TV- und Internet-Anschluss in der Mietwohnung

TV- und Internet-Anschluss in der Mietwohnung

«Bei der Ver­mie­tung einer Woh­nung sind in den letz­ten Jah­ren eini­ge tech­ni­sche Neue­run­gen gesche­hen. Gera­de beim TV-Anschluss, beim Inter­net­zu­gang und mit Glas­fa­ser-Ange­bo­ten gibt es viel mehr Mög­lich­kei­ten und Wün­sche als frü­her. Was gehört heu­te unbe­dingt dazu und wor­auf müs­sen wir als Ver­mie­ter ach­ten?» wei­ter­le­sen

Wenn Wohnen nicht selbstverständlich ist

Wenn Wohnen nicht selbstverständlich ist

Der Woh­nungs­markt in der Schweiz ist ein har­ter. Noch viel mehr als Mie­te­rin­nen und Mie­ter mit Schwei­zer- oder EU-Pass spü­ren dies vor­läu­fig auf­ge­nom­me­ne Flücht­lin­ge. Für sie mün­det die Woh­nungs­su­che mit­un­ter im Spiess­ru­ten­lauf. wei­ter­le­sen

Sinkender Referenzzinssatz – was nun?

Sinkender Referenzzinssatz – was nun?

«Am 1. Juni 2017 hat das Bun­des­amt für Woh­nungs­we­sen den hypo­the­ka­ri­schen Refe­renzz­ins­satz auf 1,5% gesenkt. Als Ver­mie­ter stellt sich nun für uns die Fra­ge, was wir unter­neh­men müs­sen. Müs­sen alle Miet­zin­se sin­ken?» wei­ter­le­sen

Untermiete – was ist erlaubt?

Untermiete – was ist erlaubt?

«Mein Mie­ter möch­te sei­ne Woh­nung unter­ver­mie­ten. Kann ich mich als Ver­mie­ter dage­gen weh­ren?» wei­ter­le­sen

AirBnB – Fluch oder Segen?

AirBnB – Fluch oder Segen?

In den letz­ten Jah­ren hat sich ein alter­na­ti­ver Hotel­le­rie­trend eta­bliert: Über Inter­net-Anbie­ter wie etwa AirB­nB lässt sich ein Zim­mer oder auch eine gan­ze Woh­nung auf Zeit ver­mie­ten oder unter­ver­mie­ten. Ganz ein­fach lässt sich so unge­nutz­ter Wohn­raum – mit­un­ter sehr kurz­fris­tig – bele­gen, sei es für ein, zwei Näch­te oder auch für meh­re­re Mona­te. wei­ter­le­sen

Mieterhöhung nach Fensterersatz?

Mieterhöhung nach Fensterersatz?

«Wir haben vor rund einem Jahr neue Fens­ter ein­bau­en las­sen, aber den Miet­zins bis­her noch nicht erhöht. Kön­nen wir dies noch tun? Auch rück­wir­kend?» wei­ter­le­sen

Was dürfen wir den Mietern weiterverrechnen?

«Kön­nen wir die Grund­kos­ten, wel­che wir der Gemein­de für Anschluss­ge­büh­ren, Keh­richt und Mete­or­was­ser bezah­len müs­sen, über die Neben­kos­ten abrech­nen?» wei­ter­le­sen

Video-Überwachung! Was ist erlaubt?

Video-Überwachung! Was ist erlaubt?

«Wir haben immer wie­der Pro­ble­me mit Van­da­len. Des­halb möch­te ich als Ver­mie­ter eines Mehr­fa­mi­li­en­hau­ses eine Über­wa­chungs­ka­me­ra instal­lie­ren. Darf ich das?» wei­ter­le­sen

Muss ich die Kündigung begründen?

«Mein Mie­ter schi­ka­niert mich seit Jah­ren. Nun möch­te ich ihm kün­den, aber kei­ne Begrün­dung ange­ben. Geht das?» wei­ter­le­sen

Kann ich die Betriebskostensteigerung anrechnen?

«Bei der neu­es­ten Miet­zins­sen­kung habe ich die Betriebs­kos­ten mit 0,5 Pro­zent pro Jahr ange­rech­net. Mein Mie­ter bestrei­tet die­sen Punkt. Wer hat recht?» wei­ter­le­sen

Was bedeutet der neue Referenzzinssatz?

«Ich ver­mie­te eine Woh­nung. Nun ist der Refe­renzz­ins­satz auf 1,75 Pro­zent gesun­ken. Was heisst das für die Berech­nung des Miet­zin­ses genau?» wei­ter­le­sen

Kann ich den Nachmieter ablehnen?

«Mei­ne Mie­ter zie­hen aus­ser­ter­min­lich aus. Der von ihnen vor­ge­schla­ge­ne Nach­fol­ge­mie­ter ist mir aber nicht sym­pa­thisch. Muss ich ihn den­noch akzep­tie­ren?» wei­ter­le­sen

Ist ein Passepartout erlaubt?

«Mein Mie­ter ver­langt, dass ich den Pas­se­par­tout-Schlüs­sel ver­nich­te. Den brau­che ich doch für Not­fäl­le. Oder darf ich das nicht?» wei­ter­le­sen

Ist ein Baugerüst Grund für eine Mietreduktion?

Ist ein Baugerüst Grund für eine Mietreduktion?

«Wir neh­men Umbau­ar­bei­ten an unse­rem Mehr­fa­mi­li­en­haus vor. Dafür ist ein Gerüst nötig. Unse­re Mie­te­rin ver­langt des­we­gen eine Miet­zins­re­duk­ti­on. Zu Recht?» wei­ter­le­sen

Muss der Mieter das Protokoll unterzeichnen?

«Ende März wer­den wir die Woh­nungs­über­ga­be machen. Wir befürch­ten aber, dass der Mie­ter das Pro­to­koll nicht unter­zeich­nen will. Wie sol­len wir vor­ge­hen?» wei­ter­le­sen

Hund und Katze in der Mietwohnung

Mit einem Tier zusam­men­zu­le­ben, kann für den Hal­ter und die Haus­ge­mein­schaft berei­chernd sein. Tie­re kön­nen aber auch stö­ren­de Immis­sio­nen ver­ur­sa­chen. Die künf­ti­gen Besit­zer müs­sen des­halb vor der Anschaf­fung nicht nur die Bedürf­nis­se des Tie­res abklä­ren, son­dern auch eine Bewil­li­gung des Eigen­tü­mers ein­ho­len. Kei­ne Bewil­li­gung braucht es für Klein­tie­re wie Meer­schwein­chen, Hams­ter und Zier­vö­gel. Bei Kat­zen, Hun­den und ande­ren grös­se­ren oder gefähr­li­chen Tie­ren ent­schei­det die Eigen­tü­mer­schaft, ob sie die Hal­tung bewil­ligt. wei­ter­le­sen

Die Verteilung der Nebenkosten

Die Neben­kos­ten sind jene Kos­ten, die mit dem Gebrauch der Sache zu tun haben. Damit sie der Mie­ter­schaft ver­rech­net wer­den kön­nen, müs­sen die­se effek­tiv ange­fal­len und als Neben­kos­ten im Miet­ver­trag auf­ge­führt sein. wei­ter­le­sen

Anfechten eines Beschlusses der Stockwerkeigentümergemeinschaft

An Ver­samm­lun­gen von Stock­werk­ei­gen­tü­mer­ge­mein­schaf­ten wer­den Beschlüs­se gefasst. Die Beschlüs­se müs­sen in einem Pro­to­koll fest­ge­hal­ten wer­den, das alle Mit­glie­der zur Kennt­nis erhal­ten. Inner­halb eines Monats nach Kennt­nis­nah­me kann ein Beschluss ange­foch­ten wer­den, wenn er das Gesetz oder die Sta­tu­ten (Regle­ment, Haus­ord­nung, frü­he­re Beschlüs­se usw.) der Gemein­schaft ver­letzt. Wer einen Beschluss anfech­ten will, darf ihm an der Ver­samm­lung aber nicht zuge­stimmt haben. wei­ter­le­sen

Die Schlichtungsbehörde – eine wertvolle Institution

Die Schlich­tungs­be­hör­de ist eine wert­vol­le Instanz. Sie ermög­licht es, Streit­fäl­le aus­ser­ge­richt­lich und ohne Ver­fah­rens­kos­ten zu lösen. Seit der Ein­füh­rung der neu­en Zivil­pro­zess­ord­nung im Jahr 2011 gibt es in der gan­zen Schweiz die Mög­lich­keit, an eine Schlich­tungs­be­hör­de zu gelan­gen. Die­ses Ange­bot wird von Mie­tern und Eigen­tü­mern rege genutzt. Die aus­ser­ge­richt­li­che Schlich­tung ist eine wert­vol­le und wich­ti­ge Errun­gen­schaft. Sie ent­las­tet die Gerich­te und ermög­licht sozi­al schlech­ter gestell­ten Streit­par­tei­en, ihre Anlie­gen auch ohne gros­se Rechts­kennt­nis­se zur Über­prü­fung ein­zu­ge­ben. wei­ter­le­sen

Die Mieterkaution

Gestützt auf Art. 257e kann der Ver­mie­ter eine Sicher­heits­leis­tung für sein Miet­ob­jekt ver­lan­gen. In den meis­ten Fäl­len eines Miet­ver­hält­nis­ses wird heut­zu­ta­ge eine sol­che Kau­ti­on ver­langt. Bei Woh­nungs­mie­ten darf die Sicher­heits­leis­tung aber nicht mehr als drei Monats­mie­ten betra­gen, bei Geschäfts­mie­ten ist dies offen. Wel­chen Betrag der Ver­mie­ter inner­halb die­ses Rah­mens wählt, ist nicht vor­ge­schrie­ben. wei­ter­le­sen

Wertvermehrende Investitionen

Das glei­che Vor­ge­hen in Bezug auf Fris­ten und For­mu­lar gilt für Miet­zins­än­de­run­gen wegen wert­ver­meh­ren­der Inves­ti­tio­nen. Inves­ti­tio­nen, die nicht nur eine Repa­ra­tur oder eine Reno­va­ti­on sind, darf man zu maxi­mal 70 Pro­zent auf den Miet­zins über­wäl­zen. wei­ter­le­sen

Untermiete

Per Gesetz ist die Unter­mie­te grund­sätz­lich erlaubt. Aller­dings muss der Mie­ter dazu vor­her die Ein­wil­li­gung des Ver­mie­ters ein­ho­len. wei­ter­le­sen

Mieterschaft suchen

Um Anga­ben über die künf­ti­ge Mie­ter­schaft zu erhal­ten, wird am ein­fachs­ten ein Anmel­de­for­mu­lar ver­wen­det. Dar­in erfragt wer­den dür­fen der genaue Vor- und Nach­na­me, das Geburts­da­tum (um sicher zu gehen, dass der Ver­trags­part­ner voll­jäh­rig und vom Alter her hand­lungs­fä­hig ist), der Beruf, wie vie­le Per­so­nen schluss­end­lich in der Woh­nung leben wer­den, Hal­tung von Haus­tie­ren und der Zivil­stand. wei­ter­le­sen

Infoblatt «Wohnen in der Schweiz» in 13 Sprachen

Das Info­blatt bringt Basis­in­for­ma­tio­nen zum The­ma Woh­nung mie­ten. Auf 12 Sei­ten stellt es die wich­tigs­ten Regeln und Rech­te im Miet­we­sen kurz und bün­dig vor. Zudem sind zen­tra­le Begrif­fe erklärt. wei­ter­le­sen

Kündigungstermin

Kün­di­gungs­ter­mi­ne sind die­je­ni­gen Daten, auf wel­che gekün­digt wer­den darf. Heut­zu­ta­ge sieht man oft den Ver­merk «Kün­di­gung auf jedes Monats­en­de, aus­ser 31.12.». wei­ter­le­sen

Nebenkostenabrechnung

Nebst dem Net­to­miet­zins sind die Neben­kos­ten ein Bestand­teil des Miet­zin­ses. Es besteht die Mög­lich­keit, die­se Neben­kos­ten bereits im Miet­zins ein­zu­schlies­sen. Die so erziel­te Sum­me heisst Brut­to­miet­zins. Sinn­vol­ler ist es jedoch, die Neben­kos­ten sepa­rat aus­zu­schei­den. wei­ter­le­sen

Mietkaution

Miet­kau­tio­nen sind üblich gewor­den, aber nicht obli­ga­to­risch. Für Woh­nungs­mie­ten dür­fen maxi­mal drei Net­to­miet­zin­se ver­langt wer­den, bei Geschäfts­mie­ten ist dies offen. wei­ter­le­sen

Wohnungsübergabe

Eine Woh­nung kann an sich form­los zurück­ge­ge­ben wer­den, aber ein Über­ga­be­pro­to­koll ist zu emp­feh­len. Ide­al ist, wenn der aus­zie­hen­de und der ein­zie­hen­de Mie­ter gleich­zei­tig zuge­gen sind. So kön­nen klei­ne­re Details gleich gere­gelt wer­den. wei­ter­le­sen

Nebenkostenabrechnung

Nebst dem Net­to­miet­zins sind die Neben­kos­ten ein Bestand­teil des Miet­zin­ses. Neben­kos­ten ist ein Über­be­griff für die Heiz­kos­ten und die wei­te­ren Neben­kos­ten. wei­ter­le­sen

Mietzins

Mit dem Miet­ver­trag ver­pflich­tet sich der Ver­mie­ter, ein Objekt zur Benut­zung zu über­las­sen. Der Mie­ter ver­pflich­tet sich, dafür einen Miet­zins zu bezah­len. wei­ter­le­sen

Lebensdauertabelle

Die Lebens­dau­er­ta­bel­le ent­hält Richt­li­ni­en für die vor­aus­sicht­li­che Lebens­dau­er ver­schie­de­ner Ein­rich­tun­gen in Wohn- und Geschäfts­räu­men bei nor­ma­ler, durch­schnitt­li­cher Bean­spru­chung durch die Mie­ter­schaft. wei­ter­le­sen

Ersatzmieter

Wir haben unse­re 4.5 Zim­mer-Woh­nung aus­ser­ter­min­lich gekün­digt und haben nun einen Nach­mie­ter vor­ge­schla­gen. Es sind 3 Per­so­nen, wel­che ger­ne in einer Wohn­ge­mein­schaft WG leben wür­den. Die­se sind sehr sol­vent und wür­den die Woh­nung auf den von uns gewünsch­ten Ter­min zu den aktu­el­len Kon­di­tio­nen über­neh­men. Unse­re Ver­wal­tung akzep­tiert jedoch die­se nicht als Nach­mie­ter! Sie hät­ten ger­ne eine Fami­lie… Bin ich dazu ver­pflich­tet eine Fami­lie als Nach­mie­ter zu brin­gen oder rei­chen gesetz­lich auch die vor­ge­schla­ge­nen Per­so­nen mit der WG als Nach­mie­ter, damit ich von der Miet­zins­zah­lung ab dem Datum wo sie die Woh­nung über­neh­men wür­den befreit bin? wei­ter­le­sen

Hypothekarischer Referenzzinssatz

Für Miet­zins­an­pas­sun­gen auf­grund von Ände­run­gen des Hypo­the­kar­zins­sat­zes gilt für die gan­ze Schweiz ein ein­heit­li­cher Refe­renzz­ins­satz. Er ersetzt den frü­her mass­ge­ben­den kan­to­na­len Zins­satz für varia­ble Hypo­the­ken. wei­ter­le­sen

Haustiere in der Mietwohnung

Es inter­es­siert sich ein Mie­ter mit einem Schä­fer­hund für unse­re Woh­nung. Wor­auf gilt es zu ach­ten, dass man kei­ne unlieb­sa­men Über­ra­schun­gen erlebt? wei­ter­le­sen

Pflichten der Mieterschaft

Den Mie­ten­den erwach­sen Pflich­ten aus dem Miet­ver­hält­nis. Die­se sind im Gesetz gere­gelt. wei­ter­le­sen

Mietdauer

Die Miet­dau­er ist bei den meis­ten Miet­ver­hält­nis­sen unbe­fris­tet. Sie dau­ert solan­ge, wie kei­ne Par­tei kün­digt. wei­ter­le­sen

Mietbeginn

Der Miet­an­tritt ist der Zeit­punkt, an wel­chem das Miet­ob­jekt über­ge­ben wird. Spä­tes­tens zu die­sem Ter­min muss die Woh­nung wie beschrie­ben zur Ver­fü­gung ste­hen. wei­ter­le­sen

Bildquelle

  • Young Man playing keyboard: suteishi/iStock
  • Corydoras paleatus. Pepper Cory Corydoras paleatus catfish. Fish Corydoras mottled, speckled Catfish sitting on the leaf of plants in the aquarium: Borislav/iStock
  • IStock 989117546 SARINYAPINNGAM IStock: SARINYAPINNGAM/iStock
  • Ein Mietvertrag: Stadtratte/iStock
  • Dog on white background: pets-in-frames/iStock
  • Network switch and ethernet: Rko1234/iStock

Werbung