Schliessen

Casafair Logo

Sicherheit

Ist eine Mindestmietdauer erlaubt?

Die Kosten für einen Mieterwechsel sind hoch und mit Umtrieben verbunden. Darf ich eine Mindestmietdauer vereinbaren? weiterlesen

Spiel- und Lebensraum für Kind und Käfer

Spiel- und Lebensraum für Kind und Käfer

Kluge Spielplätze sind mehr als Schaukel, Rutschbahn und Wippe. Brauchen aber etwas Mut weiterlesen

Solidarpartner beim Mieten

Solidarpartner beim Mieten

Ist das Geld knapp, bieten Solidarpartner Sicherheit für Vermietende und Mieterschaft. casanostra spricht mit Nadine Felix, Geschäftsleiterin von Domicil. weiterlesen

Keine neuen Einbruchsmethoden

Keine neuen Einbruchsmethoden

«Welche neuen Tricks beobachtet die Polizei beim Einbruch und wie kann man sich dagegen schützen?»Die Einbruchsmethoden haben sich in den letzten Jahren nicht verändert. Einbrecherinnen ... weiterlesen

Wenn der Nachbar das Fällen des Baumes verlangt

Wenn der Nachbar das Fällen des Baumes verlangt

Bäume haben die schlechte Eigenschaft, dass sie nicht nur Schatten machen, sondern zu allem Überdruss noch Blätter abwerfen und über die Grundstücksgrenze wachsen. Unzählige Gerichte beschäftigen sich mit solchen Fällen. Ein Bericht aus St. Gallen. weiterlesen

Stockwerkeigentum in Schuss halten

Stockwerkeigentum in Schuss halten

Eine Studie der Hochschule Luzern hat gemeinsam mit Praxispartnern die finanzielle Seite von Erneuerungsvorhaben betrachtet und nach innovativen Finanzierungsmodellen für Stockwerkeigentümerschaften gesucht. weiterlesen

Hypothekarschulden: Abzahlen kann sich rechnen

Hypothekarschulden: Abzahlen kann sich rechnen

Je nach Ausgangslage gibt es gute Gründe, die Hypothek zu amortisieren, sofern ein Kreditnehmer über freies Kapital verfügt und das Ende der Laufzeit naht. Andere Faktoren sprechen dagegen - wie zum Beispiel die steuerliche Absetzbarkeit von Hypothekenzinsen. weiterlesen

Brandschutz im Ökohaus

Brandschutz im Ökohaus

Ein Brand im Wohnhaus ist ein dramatisches Ereignis. In der Schweiz entstehen jährlich Schäden von rund 600 Millionen Franken durch Brände. Sind natürliche Baumaterialien wie Holz, Stroh oder ... weiterlesen

Broschüre «Gegen Einbruch kann man sich schützen» (Download)

Broschüre «Gegen Einbruch kann man sich schützen» (Download)

Casafair setzt sich als Mitglied im Verein Sicheres Wohnen Schweiz für den Schutz vor Einbrüchen ein. Die Broschüre zeigt auf welche Qualitätskriterien bei Neu- und Umbauten gelten und unter welchen Bedingungen welche Massnahmen Sinn machen. Anhand der Informationen können Sie feststellen, ob Ihre Wohnung oder Ihr Haus Schwachstellen aufweist und wie Sie diese beheben können. Die Broschüre ist neben der Printversion auch als kostenloser Download verfügbar. weiterlesen

Mietzinsmodell «Kostendeckende Miete»

Mietzinsmodell «Kostendeckende Miete»

Mit der kostendeckenden Miete stellt Casafair ein Berechnungsmodell vor, das auf eine für beide Seiten faire Mietzinsgestaltung zielt und sich nicht am freien Markt orientiert. weiterlesen

Broschüre «Gegen Einbruch kann man sich schützen» (Papier)

Broschüre «Gegen Einbruch kann man sich schützen» (Papier)

Casafair setzt sich als Mitglied im Verein Sicheres Wohnen Schweiz für den Schutz vor Einbrüchen ein. Die Broschüre zeigt auf welche Qualitätskriterien bei Neu- und Umbauten gelten und unter welchen Bedingungen welche Massnahmen Sinn machen. Anhand der Informationen können Sie feststellen, ob Ihre Wohnung oder Ihr Haus Schwachstellen aufweist und wie Sie diese beheben können. Die Broschüre ist neben der Printversion auch als kostenloser Download verfügbar. weiterlesen

Hypothekarzinsen steigen weiter

Hypothekarzinsen steigen weiter

Was bedeutet die Zinserhöhung der Nationalbank für meine Hypothek ? Was sollte ich tun bei steigenden Hypothekarzinsen ?Nachdem die Schweizerische Nationalbank den Leitzinssatz von minus 0.75 ... weiterlesen

Balkon- und Fensterbrüstung

Balkon- und Fensterbrüstung

«Die Absturzsicherung entspricht nicht der Norm – wer ist haftbar und was ist zu tun?» Zu Hause fühlen wir uns sicher – zu recht. Aber auch im trauten Heim lauern einige Gefahren. Insbesondere ... weiterlesen

Beleuchtung mit Köpfchen

Beleuchtung mit Köpfchen

Soviel wie nötig - so wenig wie möglich. Mit diesem Leitsatz für die Beleuchtung sparen Sie Strom und schützen den Sternenhimmel. weiterlesen

Kostenlose Kleinanzeige

Kostenlose Kleinanzeige

Zu verkaufen, zu vermieten, zu verschenken, zu tauschen. Gesucht und gefunden. Kleinanzeigen sind praktisch. Casafair möchte diesen unkomplizierten Austausch zwischen Mitgliedern fördern. Mitglieder haben deshalb jährlich ein Gratis-Kleininserat im Mitgliedermagazin «casanostra» zu Gute. weiterlesen

Vorsicht ist besser als Nachsicht

Vorsicht ist besser als Nachsicht

Die Zahl von Einbrüchen in Häuser und Wohnungen ist zwar rückläufig, aber leichtfertig darf man deswegen nicht werden. Einige praktische Tipps und Hinweise. Einbrecher suchen nach ... weiterlesen

Schutz vor Naturgefahren

Schutz vor Naturgefahren

Durch die Klimaerwärmung kommt es immer häufiger zu Unwettern, die an Gebäuden Schäden anrichten können. Welche Vorkehrungen kann ich für mein Haus treffen?Als dicht bevölkertes Land ist die ... weiterlesen

Solaranlage im Winter

Solaranlage im Winter

In diesen Monaten erhalten wir oft Serviceanfragen von unseren Kund*innen. Sie berichten, dass die Überwachung der Solaranlage Fehler meldet. Ein Blick auf das Dach hilft oft, um besser zu verstehen. Schnee auf den Solarmodulen bremst das Sonnenlicht und verhindert die Produktion. weiterlesen

«Gegen diese Naturgewalt konnten wir nichts ausrichten»

«Gegen diese Naturgewalt konnten wir nichts ausrichten»

Mit der Klimakrise nehmen Intensität und Häufigkeit von starken Niederschlägen zu. Giulio Rigoni und seine Familie haben im Ende August 2020 in erlebt, was das konkret bedeutet. Ihre Siedlung in Cugnasco wurde bei einem Unwetter überflutet. weiterlesen

200 Millionen weniger für preisgünstiges Wohnen

200 Millionen weniger für preisgünstiges Wohnen

Dass der Nationalrat mitten in der Krise die Bürgschaften für preisgünstiges Wohnen senkt, ist unverständlich. Die Förderung von preisgünstigem Wohnraum ist eine öffentliche Aufgabe und ein ... weiterlesen

Es braucht eine solidarische Geste der Vermietenden: Mieterlass im Lockdown

Es braucht eine solidarische Geste der Vermietenden: Mieterlass im Lockdown

Casafair setzt sich ein, damit eine Regelung für Geschäftsmietende in Form eines Teilerlasses der Miete gefunden wird. Die Vorlage wird in der Dezembersession des Parlaments behandelt. weiterlesen

Selbstbestimmt bis ins hohe Alter: Zürichs neue Altersstrategie

Selbstbestimmt bis ins hohe Alter: Zürichs neue Altersstrategie

Die Stadt Zürich unterstützt ältere Menschen, damit diese möglichst lange selbstbestimmt und nach ihren individuellen Bedürfnissen leben können. Das städtische Angebot für alte Menschen wird sich dabei viel stärker als heute an der Vielfalt der Bevölkerung orientieren und es wird mehr und vor allem unterschiedliche Wohn- und Pflegeformen geben. Es wird grundsätzlich vielfältiger und durchlässiger und soll auch in Zukunft neue gesellschaftliche Entwicklungen möglichst flexibel aufnehmen können. Stadtrat Andreas Hauri, Vater der Altersstrategie, erläutert das Modell Zürich. weiterlesen

Nationalrat anerkennt Dringlichkeit zur Beruhigung der gewerblichen Mietverhältnisse

Nationalrat anerkennt Dringlichkeit zur Beruhigung der gewerblichen Mietverhältnisse

Der Nationalrat hat die vordringliche Notwendigkeit von Massnahmen zu Gunsten eingemieteter Gewerbe- und Restaurationsbetriebe erkannt. Casafair begrüsst diesen ersten Teilschritt sehr: Damit kann die Not in den betroffenen Betrieben gelindert werden – es bleibt zu hoffen, dass Betriebsauflösungen infolge der Coronakrise verhindert werden können. Mietenden und Vermietenden hätte sonst eine weitere ernsthafte Zuspitzung der ohnehin schon schwierigen Situation gedroht. weiterlesen

Mediation hilft, wenn die Covid‐19‐Pandemie zum Streit führt

Mediation hilft, wenn die Covid‐19‐Pandemie zum Streit führt

Mediationen helfen individuellen Lösungen entwickeln in schwierigen Situationen. Die plötzliche Schliessung von Läden, verzögerte Lieferungen, Aufträge, die nicht fertiggestellt, oder Zügeltermine, die nicht eingehalten wurden: der «Lockdown» hat zu unklaren Situationen geführt. Dringliche Fragen lauten: Wer ist wofür haftbar? Wer bezahlt was? Wie solidarisch kann und will ich sein, ohne mich übervorteilt zu fühlen? weiterlesen

Gewerbemieten in der Coronakrise: Casafair setzt auf Solidarität und Kulanz

Gewerbemieten in der Coronakrise: Casafair setzt auf Solidarität und Kulanz

Der Bundesrat hat gestern bekannt gegeben, bei Geschäftsmieten auf eine notrechtliche Regelung zu verzichten. Der EigentümerInnenverband Casafair ruft seine Mitglieder nochmals auf, bei Gewerbeliegenschaften das Gespräch mit der Mieterschaft und - wo immer möglich und angezeigt - individuelle und solidarische Kulanzlösungen zu suchen. weiterlesen

Zu Hause alt werden: Ja, klar. Aber wie?

Zu Hause alt werden: Ja, klar. Aber wie?

Die meisten Menschen wollen in den eigenen vier Wänden alt werden. Ein Blick in den Gebäudepark Schweiz zeigt jedoch, dass das Potenzial bei weitem noch nicht ausgeschöpft wird. weiterlesen

Feuerlöscher vs. Brandschutzdecke

Feuerlöscher vs. Brandschutzdecke

«Wir besitzen seit Jahren einen Feuerlöscher, haben aber nun erfahren, dass dies seit einiger Zeit gar nicht mehr obligatorisch ist. Was empfehlen Sie? Ist der Feuerlöscher nicht weiterhin ratsam?» weiterlesen

Gemeinsam statt einsam

Gemeinsam statt einsam

Immer mehr attraktive gemeinschaftliche Wohnformen entstehen. Das ist auch gut so. Denn es braucht die privaten Alternativen, um das Alter altersgerecht und menschlich zu gestalten. Die Vernetzung von Gerontologie und Architektur bietet hier wichtige Ansätze. weiterlesen

Datenschutzerklärung

1. Geltung Diese Datenschutzerklärung regelt den Umgang von Casafair, Bollwerk 35, 3001 Bern („Casafair“, „wir“) mit den Personendaten von Mitgliedern, Kundinnen und Kunden sowie Besucherinnen ... weiterlesen

Dorfplätze statt Heime

Dorfplätze statt Heime

Mit fortschreitendem Alter kann das Thema «Pflegeheim» aufs Tapet kommen. Vielen graut davor, sind doch viele Institutionen mehr funktionell als wohnlich gebaut. Es geht aber auch anders. Der Beitrag von Architektin Sandra Remund. weiterlesen

Alte Sorten in neuen Töpfen

Alte Sorten in neuen Töpfen

Sie gärtnern auf ehemaligen Fussballfeldern, in grob gezimmerten Hochbeeten, auf Dachgärten oder Balkonen, und sie ziehen Gemüse auf Verkehrsinseln. Die modernen urbanen Gärtnerinnen und Gärtner machen sich die städtische Erde auf ganz neue Art und Weise untertan. weiterlesen

Ewige Altlast Asbest

Ewige Altlast Asbest

Seit 1990 ist Asbest hierzulande verboten. Weder dürfen Asbest-Produkte verkauft werden, noch dürfen seither asbesthaltige Bauteile eingesetzt werden. Dennoch: Der Asbestboom der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts rächt sich heute mehr denn je. weiterlesen

Jetzt ist Hochsaison für Langfinger

Die Zahl der Einbrüche nimmt zwar in der Schweiz laufend ab, dennoch: das Bundesamt für Statistik berichtete im vergangenen Jahr von 19 410 Einbrüchen in Ein- und Mehrfamilienhäuser. 53-mal wird also täglich irgendwo in der Schweiz ein Einbruch in einen Privathaushalt verübt. weiterlesen

Verein Sicheres Wohnen Schweiz gegründet

Im Juni 2018 wurde der Verein Sicheres Wohnen Schweiz (SWS) formell gegründet. Der Verein hat zum Ziel, den Einbruchschutz gesamtschweizerisch zu verbessern und mit harmonisierten Beratungsgesprächen, Ausbildungen sowie der Einhaltung von Standesregeln einheitliche Umsetzungen im Einbruchschutz bei den Einwohnerinnen und Einwohnern der Schweiz zu garantieren. weiterlesen

Ein Bekenntnis zum Veloverkehr

Dans Paris à vélo on dépasse les autos», hat Joe Dassin schon 1972 gesungen. 46 Jahre später verlangt der Gegenvorschlag zu einer Volksinitiative, dass auch in der Schweiz das Velo in der Verkehrsplanung auf die Überholspur gelangt. weiterlesen

Wenn die Hypothek zur Hypothek wird

Wenn die Hypothek zur Hypothek wird

Die Banken setzen Pensionierte mit der Kündigung von Hypotheken vermehrt unter Druck. Sie verfolgen eine restriktivere Praxis, verschlechtern die Zinskonditionen oder erneuern Hypothekarverträge nur noch für wenige Jahre, falls der Kredit nicht reduziert wird. weiterlesen

Neue Richtlinien für Fenster und Verglasungen

Neue Richtlinien für Fenster und Verglasungen

«Bei der Planung des Teilumbaus unserer Liegenschaft sind wir auf neue Richtlinien für Fenster und Verglasungen aufmerk sam gemacht worden. Diese sollen der Sicherheit dienen. Was hat es damit auf sich? Müssen bei einem teilweisen Umbau auch die bestehenden Fenster und Verglasungen erneuert werden?» weiterlesen

Laubbläser: Das «grosse Reinemachen»

Laubbläser: Das «grosse Reinemachen»

«Mit den ersten Blättern, die von den Bäumen schaukeln, beginnt es wieder zu dröhnen in Gärten und auf Vorplätzen: Es ist Laubbläsersaison. Wie gefährlich sind diese Geräte aber für Flora und Fauna? Oder lässt man das Laub besser gleich liegen?» weiterlesen

Ärger und Kosten nach dem Einbruch

«Wir beabsichtigen, eine Wohnung in unserem Haus zu vermieten. Was passiert aber, wenn in diese Wohnung eingebrochen werden sollte? Welche Folgekosten können dem Eigentümer entstehen?» weiterlesen

Heute für morgen: Raus aus der Atomenergie

Heute für morgen: Raus aus der Atomenergie

Die Schweizer Atomkraftwerke gehören zu den ältesten der Welt. Spielen wir kein russisches Roulette und fixieren wir deren Ablaufdatum, um endlich in die Zukunft der Energieversorgung zu schauen. weiterlesen

Dauergäste auf dem Besucherparkplatz?

Dauergäste auf dem Besucherparkplatz?

«Der Freund einer Mieterin parkiert immer auf dem Besucherparkplatz, ohne Miete zu bezahlen. Welche rechtlichen Möglichkeiten gibt es?» weiterlesen

Ist ein Passepartout-Schlüssel erlaubt?

Ist ein Passepartout-Schlüssel erlaubt?

«Mein Mieter verlangt, dass ich den Passepartout-Schlüssel vernichte. Den brauche ich doch für Notfälle. Oder darf ich das nicht?» weiterlesen

Die Mieterkaution

Gestützt auf Art. 257e kann der Vermieter eine Sicherheitsleistung für sein Mietobjekt verlangen. In den meisten Fällen eines Mietverhältnisses wird heutzutage eine solche Kaution verlangt. Bei Wohnungsmieten darf die Sicherheitsleistung aber nicht mehr als drei Monatsmieten betragen, bei Geschäftsmieten ist dies offen. Welchen Betrag der Vermieter innerhalb dieses Rahmens wählt, ist nicht vorgeschrieben. weiterlesen

Mietkaution

Mietkautionen sind üblich geworden, aber nicht obligatorisch. Für Wohnungsmieten dürfen maximal drei Nettomietzinse verlangt werden, bei Geschäftsmieten ist dies offen. weiterlesen

Werbung