Schliessen

Casafair
Bollwerk 35
Postfach 2464
3001 Bern
031 311 50 55
kontakt@casafair.ch

© 2019 Casafair

Impressum & Nutzungshinweise

Casafair Logo

Bio­di­ver­si­tät & Umwelt

Cas­a­fair setzt sich als Ver­band der umwelt­be­wuss­ten und ver­ant­wor­tungs­vol­len Wohn­ei­gen­tü­me­rIn­nen für die Stär­kung der Bio­di­ver­si­tät und für eine intakte Umwelt ein. Natur­nahe Gär­ten statt Stein­wüs­ten, Viel­falt statt Ein­tö­nig­keit und die För­de­rung von ein­hei­mi­schen, sel­te­nen oder bedroh­ten Arten lie­gen uns am Her­zen. Unsere Kurse und Publi­ka­tio­nen bie­ten Wis­sen und kon­krete Tipps für eine natur­nahe Umge­bungs­ge­stal­tung.

Aus die­sem Grund betei­ligt sich Cas­a­fair an der Aktion «Mis­sion B» für mehr Bio­di­ver­si­tät.

Posi­tio­nen

Ja zu Bio­di­ver­si­tät und Land­schafts­schutz: Cas­a­fair unter­stützt Dop­pe­lin­itia­tive

Ja zu Bio­di­ver­si­tät und Land­schafts­schutz: Cas­a­fair unter­stützt Dop­pe­lin­itia­tive

Cas­a­fair setzt sich als Ver­band der umwelt­be­wuss­ten und ver­ant­wor­tungs­vol­len Wohn­ei­gen­tü­me­rIn­nen für die Stär­kung der Bio­di­ver­si­tät und für eine intakte Umwelt ein. Aus die­sem Grund unter­stützt … wei­ter­le­sen

Ener­gie­wende nicht mit frag­wür­di­gen Gebüh­ren abmurk­sen

Ener­gie­wende nicht mit frag­wür­di­gen Gebüh­ren abmurk­sen

Die Ener­gie­wende ist ohne Mit­wir­ken der Haus­ei­gen­tü­me­rIn­nen nicht zu errei­chen. Unge­recht­fer­tigt erho­bene Abga­ben oder Gebüh­ren für Gebäu­de­in­ves­ti­tio­nen zur Nut­zung erneu­er­ba­rer Ener­gien oder zur wei­ter­le­sen

Cas­a­fair begrüsst Mass­nah­men gegen inva­sive Orga­nis­men

Cas­a­fair begrüsst Mass­nah­men gegen inva­sive Orga­nis­men

Aus Sicht von Cas­a­fair, dem Ver­band der umwelt­be­wuss­ten und ver­ant­wor­tungs­vol­len Wohn­ei­gen­tü­me­rIn­nen, gehen die Anstren­gun­gen des Bun­des­rats, inva­sive ein­ge­schleppte Orga­nis­men zu bekämp­fen, in … wei­ter­le­sen

Rat­ge­ber & Know­How

Gemein­sam statt ein­sam

Gemein­sam statt ein­sam

Immer mehr attrak­tive gemein­schaft­li­che Wohn­for­men ent­ste­hen. Das ist auch gut so. Denn es braucht die pri­va­ten Alter­na­ti­ven, um das Alter alters gerecht und mensch­lich zu gestal­ten. Die … wei­ter­le­sen

Solar­strom für Mie­ter­schaft?

Solar­strom für Mie­ter­schaft?

«Wir möch­ten auf unse­rer bestehen­den Miet­lie­gen­schaft eine Pho­to­vol­taik-Anlage rea­li­sie­ren. Was ändert sich für die Mie­ten­den?» wei­ter­le­sen

Gra­ben­kampf am Grund­stück­rand

Gra­ben­kampf am Grund­stück­rand

Um die Hecke an der Grund­stück­grenze lässt sich vor­treff­lich strei­ten. Wächst das eins­tige Bäum­chen zum statt­li­chen Baum, ver­mag dies den Nach­bar zu stö­ren. Ist die Hage­bu­che zu nah an der Grenze wei­ter­le­sen

Zür­cher Ober­ge­richt bodigt Hecke

Zür­cher Ober­ge­richt bodigt Hecke

Gemäss einem Urteil des Ober­ge­richts des Kan­tons Zürich vom 27. Sep­tem­ber 2018 musste auf Klage eines Stock­werk­ei­gen­tü­mers eine Hain­bu­chen­he­cke, wel­che 22 bis 36 Zen­ti­me­ter auf dem Grund­stück des wei­ter­le­sen

Krank vor lau­ter Gift

Krank vor lau­ter Gift

Ein Zim­mer­mann hatte den Dach­stuhl eines Ein­fa­mi­li­en­hau­ses mit toxi­ko­lo­gisch bedenk­li­chen Mit­teln ‹imprä­gniert›, wor­auf die ganze Fami­lie erkrankte. Ein Gericht hat die Klage der Bau­herr­schaft … wei­ter­le­sen

Alte Sor­ten in neuen Töp­fen

Alte Sor­ten in neuen Töp­fen

Sie gärt­nern auf ehe­ma­li­gen Fuss­ball­fel­dern, in grob gezim­mer­ten Hoch­bee­ten, auf Dach­gär­ten oder Bal­ko­nen, und sie zie­hen Gemüse auf Ver­kehrs­in­seln. Die moder­nen urba­nen Gärt­ne­rin­nen und Gärt­ner … wei­ter­le­sen

Ver­gol­de­tes Was­ser

Ver­gol­de­tes Was­ser

Täg­lich brau­chen Frau und Herr Schwei­zer rund 170 Liter Trink­was­ser zum Trin­ken, Kochen, Waschen und Rei­ni­gen. Selbst in der Klo­spü­lung steht in der pri­vi­le­gier­ten Schweiz bes­tes Trink­was­ser … wei­ter­le­sen

Denk­mal­ge­schützte Lie­gen­schaf­ten: Juwe­len oder Klotz am Bein?

Denk­mal­ge­schützte Lie­gen­schaf­ten: Juwe­len oder Klotz am Bein?

Wer einen alt­ehr­wür­di­gen Bau­ern­hof oder ein betag­tes Stadt­haus moder­ni­sie­ren will, kommt oft mit Auf­la­gen und Ein­schrän­kun­gen in Kon­flikt: Der gewünschte Bal­kon oder das Dach­fens­ter muss dann aus wei­ter­le­sen

Jetzt ist Hoch­sai­son für Lang­fin­ger

Jetzt ist Hoch­sai­son für Lang­fin­ger

Die Zahl der Ein­brü­che nimmt zwar in der Schweiz lau­fend ab, den­noch: das Bun­des­amt für Sta­tis­tik berich­tete im ver­gan­ge­nen Jahr von 19 410 Ein­brü­chen in Ein- und Mehr­fa­mi­li­en­häu­ser. 53-mal wird … wei­ter­le­sen

Wie viel weni­ger ist immer noch genug?

Wie viel weni­ger ist immer noch genug?

Vom aus­ge­bau­ten Zir­kus­wa­gen über das Con­tai­ner- bis zum Öko­mi­ni­haus tüf­teln aktu­ell Archi­tek­ten, Expe­ri­men­tier­freu­dige und Quer­den­kende an alter­na­ti­ven und zukunfts­wei­sen­den Wohn­for­men. Klein ist wei­ter­le­sen

Umbau­ar­bei­ten durch den Mie­ter

Umbau­ar­bei­ten durch den Mie­ter

«Meine Mie­ter möch­ten auf eigene Kos­ten den Gar­ten neu gestal­ten und im Wohn­zim­mer einen neuen Boden­be­lag ver­le­gen. Wie ver­hin­dere ich böse Über­ra­schun­gen beim Ende des Miet­ver­hält­nis­ses?» wei­ter­le­sen

Neue Wege bei der Abfall­tren­nung

Neue Wege bei der Abfall­tren­nung

Die Stadt Bern sucht einen neuen Weg beim Recy­cling und tes­tet seit Anfang Sep­tem­ber ein neues und schweiz­weit ein­zig­ar­ti­ges Recy­cling-Sys­tem mit far­bi­gen Abfall­sä­cken. Die Stadt bringt damit den wei­ter­le­sen

Wenn’s wie­der kreucht und fleucht

Wenn’s wie­der kreucht und fleucht

Jetzt zieht es Hob­by­gärt­ne­rin­nen und ‑gärt­ner wie­der nach draus­sen. Land­auf, landab will die Umge­bung wie­der aus dem Win­ter­schlaf erweckt und in Schuss gehal­ten wer­den. Wie aber wird des … wei­ter­le­sen

Die Schweiz ist bei der Lärm­be­kämp­fung im Ver­zug

Die Schweiz ist bei der Lärm­be­kämp­fung im Ver­zug

Seit 31. März 2018 soll­ten die Kan­tons- und Gemein­de­stras­sen in der Schweiz lärm­sa­niert sein. Aller­dings: die Frist ist an vie­len Orten unge­nutzt ver­stri­chen. Jetzt droht der öffent­li­chen Hand … wei­ter­le­sen

Laub­blä­ser: Das «grosse Rei­ne­ma­chen»

Laub­blä­ser: Das «grosse Rei­ne­ma­chen»

«Mit den ers­ten Blät­tern, die von den Bäu­men schau­keln, beginnt es wie­der zu dröh­nen in Gär­ten und auf Vor­plät­zen: Es ist Laub­blä­ser­sai­son. Wie gefähr­lich sind diese Geräte aber für Flora und … wei­ter­le­sen

Bei­träge im casanostra-Archiv

casanostra 150 | April 2019

casanostra 150 | April 2019

Urban Gar­de­ning: Keine Ecke zu klein, um Gar­ten zu sein | Den Haus­segen rich­ten: Neues Media­ti­ons­an­ge­bot des Hausvereins Schweiz | Neue Haus­ord­nung: Neue Miet­ver­träge wegen geän­der­ter Haus­re­geln? wei­ter­le­sen

casanostra 145 | April 2018

casanostra 145 | April 2018

Das ganz per­sön­li­che Natur­pa­ra­dies: Wie Sie Ihren Gar­ten zum Bio­top machen | Ver­schleppte Lärm­sa­nie­run­gen: Kan­to­nen und Gemein­den droht eine Kla­ge­welle | Finanz­falle Ren­ten­al­ter: Wenn die … wei­ter­le­sen

casanostra 131 | Juni 2015

casanostra 131 | Juni 2015

500 Solar­dä­cher – Die Aktion Solar­dä­cher fei­ert Jubi­läum | Urs Munt­wy­ler – der Solar­pro­fes­sor im Inter­view | Inva­sive Neo­phy­ten – Pro­blem­pflan­zen im Gar­ten | Park­platz­erstel­lungs­pflicht – … wei­ter­le­sen

casanostra 124 | April 2014

casanostra 124 | April 2014

Mehr­ge­nera­tio­nen­woh­nen | Inter­view: Gar­ten fit fürs Alter | Pro­S­pe­ciaRara: Mit­ma­chen und mit­säen | Solar­dä­cher opti­mal aus­rich­ten | Mie­ter­kau­tion: Rechte und Pflich­ten wei­ter­le­sen

casanostra 114 | Sep­tem­ber 2012

casanostra 114 | Sep­tem­ber 2012

Wege zur Ener­gie­wende | Raum­pla­nung: Im Gespräch mit Rai­mund Rode­wald | Nein zu «Siche­rem Woh­nen im Alter» | Fas­sa­den­ma­te­ria­li­sie­rung: Nach­hal­tig und schön | Rat­ge­ber: Lärm im Haus wei­ter­le­sen

casanostra 112 | April 2012

casanostra 112 | April 2012

Mehr­ge­nera­tio­nen­haus: Durch­mischte Wohn­häu­ser | Nein zur Bau­spar-Initia­tive 2 | Lärm­schutz | Auf­sto­cken: Auf­set­zen oder inte­grie­ren | Rat­ge­ber: Immo­bi­lien schät­zen | Mit­glie­der­an­ge­bot: … wei­ter­le­sen

casanostra 89 | Juni 2008

casanostra 89 | Juni 2008

Bauen mit Mond­holz und Lehm: Nach­hal­tig und zeit­ge­mäss | 20. DV in Luzern Das bis­her beste Jahr des Hausvereins | Gar­ten im Som­mer: Hei­lende Kräu­ter | Neue Serie: So woh­nen unsere Mit­glie­der | … wei­ter­le­sen

Kurse & Ver­an­stal­tun­gen

No Results Found

The page you requested could not be found. Try refi­ning your search, or use the navi­ga­tion above to locate the post.

Werbung