Schliessen

Casafair Logo
realtor giving customers the key to their new flat

Fair vermieten

Casafair steht für fair Vermieten. Gute Miet- und Nachbarschaftsverhältnisse sind dabei an oberster Stelle. Für den Verband ist das Mietwesen gleichsam eine Sozialpartnerschaft, in welcher sich beide Parteien auf Augenhöhe begegnen sollen.

Positionen

Unzureichende Mietzinsdämpfung:  Weitere Schritte nötig

Unzureichende Mietzinsdämpfung: Weitere Schritte nötig

Es ist nötig, dass der Bundesrat nun Massnahmen ergreift, um die galoppierenden Wohnkosten zu bändigen. Deshalb befürwortet Casafair die vorgeschlagenen Massnahmen weitgehend. Doch wir verlangen mehr. zum Artikel

Mietrechtsrevision: am Ziel vorbei

Mietrechtsrevision: am Ziel vorbei

Casafair lehnt die parlamentarischen Initiativen zur Anfechtung des Anfangsmietzinses und zur Orts- und Quartierüblichkeit der Mieten vollumfänglich ab. zum Artikel

Schweizweit transparente Vormieten

Schweizweit transparente Vormieten

Mit der Bekanntgabe der Vormieten auf dem Mietvertrag wird die Mietzinsspirale gebremst – mit geringem Mehraufwand. Transparenz über die Mietzinsgestaltung ist wichtig für faire Mietverhältnisse. zum Artikel

Fair vermieten: KnowHow

Wohnungsbesichtigung: Diese Auskünfte dürfen Sie verlangen

Wohnungsbesichtigung: Diese Auskünfte dürfen Sie verlangen

Beim Anmeldeformular für Mietinteressenten handelt es sich im rechtlichen Sinne um eine Verarbeitung personenbezogener Daten, weshalb es sehr wichtig ist, die Vorgaben der Datenschutzgesetze einzuhalten. zum Ratgeber

Übermässige Abnutzung

Übermässige Abnutzung

Alle Mieter sind in diesen Fällen immer verpflichtet, sich bei der Vermieterin zu melden und um Behebung des Schadens zu bitten. zum Ratgeber

Kochherd defekt

Alle Mieter sind in diesen Fällen immer verpflichtet, sich bei der Vermieterin zu melden und um Behebung des Schadens zu bitten. zum Ratgeber

«Manchmal mangelt es an Bewusstsein»

Wer bei der Bewirtschaftung von Liegenschaften auf Nachhaltigkeit setzt, punktet bei der Mieterschaft und schont die Umwelt. Der Aufwand lohne sich auch wirtschaftlich, betont Immobilienexperte Markus Schuler. INTERVIEW: MONIKA BACHMANN zum Ratgeber

Ist eine Mindestmietdauer erlaubt?

Die Kosten für einen Mieterwechsel sind hoch und mit Umtrieben verbunden. Darf ich eine Mindestmietdauer vereinbaren? zum Ratgeber

Gehört der Baumschnitt zu den Nebenkosten?

Gehört der Baumschnitt zu den Nebenkosten?

«Im Hinterhof des Mehrfamilienhauses steht eine Platane, die für gut 2000 Franken zurückgeschnitten wird, damit der Abstand zu den Fassaden gewahrt bleibt. Ich möchte diese Kosten auf die ... zum Ratgeber

Shop

Beiträge im casanostra-Archiv

casanostra 174 | Februar 2024

casanostra 174 | Februar 2024

Knapp bei Kasse: Wenn die Mieterschaft an ihre Grenzen kommt | Landschaftsinitiative: Die Arbeit geht weiter | MetamorpHouse, anstatt verkaufen | Kündigungsfristen während der Ferien zum Magazin

casanostra 172 | September 2023

casanostra 172 | September 2023

Der Politik auf den Zahn gefühlt: Bundeshausparteien stehen Rede und Antwort | Streitgrund: Wenn der Nachbar das Fällen des Baumes verlangt | Steuern: Energetische Sanierungen abziehen | Liegenschaftsverwaltung: Wann sich eine externe Firma lohnt zum Magazin

casanostra 168 | November 2022

casanostra 168 | November 2022

Kein Abriss: Für eine Bauwirtschaft mit Zukunft | Gletscher in Not: An der Urne wird entschieden | Kostendeckende Miete: Mietzinsberechnung nach Casafair | Kleiner Fussabdruck: Wohnen auf Rädern, Stelzen, Stützen zum Magazin

casanostra 165 | April 2022

casanostra 165 | April 2022

Die Mietzinsspirale schadet allen: Wohnraum muss bezahlbar bleiben | Tag der Nachbarschaft: Organisieren Sie einen Filmabend! | Der Klimawandel setzt den Gärten zu: Resistente Pflanzen überleben auch ohne Bewässerung | Serie Wohnen und Mobilität: Autofrei Wohnen ist möglich zum Magazin

Werbung